Frage von LumaxOrange, 93

Hallo kann mir jemand erklären was bei einem headset der unterschied zwischen dem Klinkenstecker mit drei und mit zwei schwarzen Einkerbungen ist?

Antwort
von Gaskutscher, 67

Die genutzten Leitungen.

2 Kontakte -> 1 Kanal

3 Kontakte -> 2 Kanäle (Masse sowie »rechts« und »links«) Standard bei Kopfhörern.

4 Kontakte -> 3 Kanäle (siehe unten)

4 Kontakte -> 2x Kopfhörer (stereo), 1x Mikrofon und ggf. Phantomspeisung (aka Speisespannung -> AC97) sowie einmal Masse

Die »Kerben« isolieren die Kontakte.

4 Kontakte -> drei »Kerben« bzw. Isolatoren.

Bild: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/mikro01e0pzcrjg17.jpg


Kommentar von LumaxOrange ,

dass heißt dass ich das turtle beach px22 in mein ps4 controller rein bekomme und Sound höre (+mikro)

Kommentar von LumaxOrange ,

Ich weiß nicht wie viel Einkerbungen das hat aber ich glaube drei

Antwort
von electrician, 51
  • Spitze = Audio L
  • 1. Ring = Audio R
  • 2. Ring = Mikrofon
  • Schaft = gemeinsame Masse

Im Bild ist der Stereo-Stecker (mit einem Ring) zu sehen. Beim Headset mit Mikrofon kommt der zweite Ring hinzu, was den Schaft verkürzt.

  • Die eingekerbte Spitze dient der Verriegelung durch den Federkontakt in der Klinken-Buchse
  • Zwischen den jeweiligen Steckerkontakten befinden sich Isolierhülsen (im Bild schwarz)

Antwort
von user6363, 54

Zwei schwarze Einkerbungen heißt Stereo, wenn du nur eine Einkerbung in die Hülse steckst hörst du nur an einer Seite was, wenn du den zweiten noch reinsteckst dann hörst du auch das andere. Bei Mono ist nur einer.

Bei 3 bin ich mir ehrlich gesagt nicht sicher, jedoch sagt mein logischer Verstand dass es dann die 5.1 oder 7.1 Kopfhörer (Also Surround 3, Stereo 2, Mono 1) sind, hatte jedoch noch nie eins und nie gelernt. 

Kommentar von LumaxOrange ,

hat das nichts mit mikrofon Zutun weil ich habe an einem Kopfhörer der aber 5.1 Surround hat 2 Einkerbungen und an meinem headset zwei Stecker mit jeweils zwei Einkerbungen ich hoffe du weißt was ich meine

Kommentar von user6363 ,

Dann lag ich wohl falsch, Gaskutscher hat eine gute Antwort abgegeben!

Kommentar von Gaskutscher ,

Die Kopfhörer mit (simuliertem) 5.1 werden anders angesteuert.

Echtes 5.1 gibt an wie viele Klangquellen es im Raum gibt. 5.1 somit 5 ortbare Lautsprecher sowie 1 Subwoofer.

Was technisch gemacht wird: So wie die Geräusche klingen würden (!), werden sie bereits vor dem Senden anden Kopfhörer aufbereitet.

Sprich: Phasenverschiebung, Hall, etc. wird künstlich berechnet und als Signal an den Kopfhörer weitergeleitet.

Zum Lesen: http://www.chip.de/artikel/Kopfhoerer-mit-Surround-Sound-2_12891371.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community