Frage von cubcakes, 14

Hallo, kann mir jemand der Unterschied zwischen Chemischer/Physikalischer Versuch erklären und Beispiele anwenden?

Danke schon im Voraus♥♡♥

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 14

Folgendes Beispiel soll Deine Frage beantworten:

Um die Ausdehnung einer Feder durch verschiedene Massenstücke zu vergleichen, hängst Du verschiedene Massenstücke an eine Feder aus Eisen.

Das ist eine physikalische Untersuchung.

Jetzt willst Du auch noch feststellen, was passiert, wenn man die Feder gleichzeitig mit einem Brenner stark erhitzt. Jetzt kommt die Chemie ins Spiel, denn die Feder verändert sich chemisch. Es hat sich teilweise Eisenoxid gebildet.

Antwort
von Omnivore08, 12

Sobald es sich um Moleküle handelt und Reaktionen im Spiel sind ist es Chemie. Auch die organische Chemie, welche sich mit den Lebewesen befasst.

Phasik ist alles da drum rum. Alle Naturgesetze die ausserhalb der Chemie liegen. Was die Kerne zusammenhält ist Physik. Der Aufbau der Kerne ist Physik. Wenn der Chemiker "bumm" gemacht hat ist es auch wieder Physik. Chemie ist nur das was er nach dem "bumm" erhällt: Also z.B. Benzin+Sauerstoff --> Wasser+CO2

Wenn das Wasser dann aber aus dem Auspuff auf die Strasse fällt und das CO2 in die Luft geht, dann ist das wieder reinste Physik

Antwort
von BurkeUndCo, 14

Bei Chemie werden verschiedene Substanzen zu anderen Molekülen umgewandelt. (stinkt und knallt)

Bei der Physik geht es Bewegungen oder elektrische Eigensachaften von Objekten (z.B. Fallgesetze, Magnetismus, Elektrizitätslehre).

Antwort
von K8thii, 13

Bei chemischen Versuchen ändern sich die Stoffe, bzw. die Stoffeigenschaften. Beispiel: Wasserstoff und Sauerstoff reagieren zu Wasser. Also entsteht ein neuer Stoff.

Bei physikalischen Versuchen ändern sich die Eigenschaften eines Stoffes nicht, der Stoff bleibt also der Selbe. Nur der Zustand ändert sich. Zum Beispiel wenn du ein Metall verformst. Dann änderst du ja nur die Form, du bekommst keinen neuen Stoff.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. LG Kathi ^^

Antwort
von Bevarian, 6

Du kippst zwei verschiedene Flüssigkeiten in einen Kolben und deren Farbe verändert: da reagieren zwei Stoffe miteinander -> Chemie

Derselbe Kolbe zerschellt nach einer kurzen Beschleunigungsphase von 9,81 m/sec2 auf dem Boden -> Phsyik

Kommentar von cg1967 ,

Du kippst zwei verschiedene Flüssigkeiten in einen Kolben und deren Farbe verändert: da reagieren zwei Stoffe miteinander -> Chemie

Du jippst Feststoff und Flüssigkeit in ein BG und die Farbe verändert sich: Da ist Kaffee entstanden. :)

Kommentar von Bevarian ,

Hmm, ich fand, daß die Farbe des Feststoffs  ziemlich gleich geblieben ist und auch die Lösung kaum heller wurde...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten