Frage von Amini8850, 40

Hallo kann mir jemand bitte kurz und knapp die Zusammenhänge zwischen Globalisierung , Deregulierungen und Privatisierung erklären ?

Antwort
von soissesPDF, 12

Ist samt und sonders Mumpitz.

Globalisierung ist ein neoliberaler Begriff, völlig indifferent.
Also Beispiel: wg. dem Markteintritt Chinas wurde die Parole in die Welt gesetzt, dass es mehr Chinesen gäbe als Europäer, daher wäre in China mehr Milch zu verkaufen, vorzugsweise in der Ausführung laktosefrei.

Ergo kauften die hiesigen Bauern mehr Kühe um mehr Milch zu produzieren.
Nun aber trinken die Chinesen keine Milch, jedenfalls nicht so viel wie man gedachte denen auf's Auge drücken zu können.
Ergo viel wg. der Überproduktion der Milchpreis hierzulande.

Deregulierung, ein Ergebnis wirtschfaftshöriger Politik.
Also Beispiel: Altkanzler Schröder (SPD) dergulierte die Banken.
wg. der vorgeblichen Globalisierung.
Ergebnis: die Finanzkrise
Die Amis waren hochverzückt über das "German stupid Money" und verkauften den deutschen Banken alle möglichen Derivate.
Als die Blase platzte nahm das Unheil seinen Lauf.

Privtaisierung folgt dem gleichen Ansatz.
Angeblich könnten private Unternehmen vormals staatliche Aufgaben besser und preiswerter erfüllen.
Also Beispiel Müllabfuhr, Mülltrennung und Recycling.
Private Unternehmen stellen dem Verbraucher eine nicht geringe Gebühr für Müllentsorgung in Rechnung und verkaufen anschließend den Müll nach China, für schlappe 600€/Tonne.
Auch so funktioniert Globalisierung.

Antwort
von voayager, 24

Etwa so: mit der globalisierung folgt die Deregulierung und damit einhergehend die Privatisierung und umgekehrt, die beiden Letzteren ghenerieren Ersteres. Es ist gewissermaßen ein Wechselspiel.

Kommentar von Amini8850 ,

Danke für deine Antwort . Ich bräuchte das  wenig detaillierter . 

Kommentar von voayager ,

Privatisierung dürfte wohl klar sein, also alles Staatliche privatisieren und Deregulierung bedeutet den privaten Firmen möglischt keine staatlichen Vorschriften zu machen, was man auch beschönigend Entbürokratisierung nennt. Je mehr sicvh der Staat aus dem Wirtschaftsgeschehen heraushält, oder wenig gesetzliche auflagen macht, desto mehr dereguliert er. dies mit der Folge, dass das Kapital möglichst frei schalten und walten kann, wie es denn möchte.

Kommentar von Amini8850 ,

Und indem sich das Kapital frei schalten und walten kann  , nennt man es Globalisierung nehm ich an ? 

Kommentar von voayager ,

da liegst du genau richtig

Kommentar von Amini8850 ,

Vielen Dank , warst echt eine große Hilfe . 

Antwort
von Grautvornix, 30

Ja sicher, die Antwort ist : 42

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten