Frage von borusse1998, 39

Hallo, kann mir einer Rat geben (Lebenslauf usw.)?

Ich bin m/17 und momentan in der 11. Klasse. ich bin die 11. am wiederholen, da ich letztes Jahr auf einem Gymnasium für Hochbegabte war und da die Leute einfach exorbitant schlau sind :-D Nun dieses Jahr läuft es mittelmäßig, allerdings war ich die letzten beiden Woche nicht in der Schule, da ich komplett schlapp bin und 11 mal umgekippt bin. Mit dem Arzt usw wurde alles abgeklärt, jedoch kein Befund. Mein Vater meint, dass ich sehr ehrgeizig bin und deswegen sehr unter Leistungsdruck leiden würde. Hab jezt schon 4 Klausuren verpasst und den Stoff von 2 Wochen. Mir geht's immer noch nicht besser. Denkt ihr, es wäre das richtige mit der Schule aufzuhören. Möchte aber kein Standardleben haben, auch wenn mein Realschulabschluss 2,0 war kommt man heutzutage nicht weit ohne Abi. Mein Vater besitzt Immobilien im Wert von 3,6 Millionen und meint, dass ich irgendwann einfach einen kleinen Betrieb, was auch immer eröffnen soll. Er würde sich um alles was das finanzielle angeht kümmern. Was meint ihr zu der ganzen Situation? :-)

Antwort
von Nunu123bibih, 24

Oooh..... wenn ich du wäre würde ich nicht aufhören. Du wirst es bereuen glaub mir
Du hast die chance also nutze dies auch. Lern einfach und so und informiere dich bei deinen mitschülern was ihr in den letzten 2 wochen gemacht habt und soooo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community