Frage von derbeder2012, 37

Hallo kann man mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Fachkraft für Kurier Express und Postdienstleistungen bzw Als packetzusteller viel erreichen?

Hallo

kann man mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Fachkraft für Kurier Express und Postdienstleistungen bzw Als packetzusteller viel erreichen? Bzw wenn man die ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, wo anders bewerben und sofort ne lehre bekommen als ohne?

lG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 19

Hallo derbeder2012,

aufbauend auf Deinen gelernten Beruf zur Fachkraft kannst Du eigentlich die Ausbildung um 1 Jahr zum Kaufmann für Kurier Express und Postdienstleistungen fortsetzen. Frag dazu einmal nach Möglichkeiten in Deinem Betrieb nach oder bewirb Dich in einem anderen Unternhmen um diese weiterführende Ausbildung noch zu machen.

Mit dem Abschluß als Kaufmann wäre dann der nächste Schrit der Fachwirt für Güter und Logistik. Dieser Titel würde Dich dann sogar zu einem Hochschulstudium berechtigen (Bachelor).

Anbieter für die Weiterbildung zum Fachwirt in Güterverkehr und Logistik findest Du hier bei uns:

https://www.fortbildung24.com/verkehrsfachwirt/suchergebnisse.html

Die Akademien / Anbieter beraten Dich sicher auch noch gerne zu den Zugangsvoraussetzungen.

Zu Deiner Frage also:

Du kannst mit dieser Ausbildung und den Aufstiegsfortbildungen sogar studieren, sprich sehr viel erreichen.

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Kommentar von derbeder2012 ,

Kann man wirklich Fachwirt werden ? ist die Hochschulstudium sehr schwer?

Antwort
von snatchington, 23

Also "nach der Ausbildung ne Lehre bekommen" ist eigentlich unsinnig, es sei denn, du willst nach der Ausbildung noch etwas anderes lernen.

Ich wusste bis jetzt gar nicht, dass Paketzusteller tatsächlich ein Ausbildungsberuf ist.

Ich denke mal, eine abgeschlossene Ausbildung kann nie schlecht sein. Was du am Ende daraus machst, liegt allein an dir. Möglicherweise gibt es in deinem Ausbildungsbetrieb die Möglichkeit, vom "normalen" Zusteller in die Logistik, Disposition, Fuhrparkorganisation oder ähnlich aufzusteigen. Die Aufstiegsmöglichkeiten erfragst du aber am besten direkt bei den Unternehmen.

Mein persönliches Gefühl sagt aber: Einmal Zusteller - Immer Zusteller. Ich glaube nicht, dass in den Chefetagen der großen Paketdienstleister auch nur einer sitzt, der selbst mal als Paketfahrer angefangen hat.

Antwort
von derhandkuss, 21

Frage verstehe ich nicht so ganz.

Natürlich ist es einfacher, mit erfolgreich abgeschlossener Ausbildung Arbeit zu finden. Aber warum willst Du eine Ausbildung machen, Dich anschließend bewerben, um (erneut ?) eine Lehre zu machen? Oder wie habe ich das zu verstehen?

Kommentar von derbeder2012 ,

genau so wie du es verstanden hast

Antwort
von diroda, 19

Viel erreichen kann man damit nicht. Aber mehr wie ganz ohne Ausbildung. Hoffentlich mehr wie den Mindestlohn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten