Frage von Chilledkr0ete, 87

Hallo, kann man einfach eine 2. Grafikkarte einbauen, was muss ich beachten?

Hi, ich hab die GTX1070 von MSI. Auf deren Homepage habe ich gelesen, dass die glaub ich ausgelegt sind um mit einer 2. Grafikkarte arbeiten zu können. Muss die 2. Grafikkarte auch eine GTX1070 sein von MSI? Und wie ist es dann eigentlich mit der Kühlung, wenn unten eine ist bekommt die obere noch ausreichend Luft? Und hab ich dann doppelte Leistung, mehr FPS? Mein Netzteil hat 450Watt, verpackt das überhaupt 2 Grafikkarten? :)

Antwort
von Parhalia, 49

Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein, um SLI nutzen zu können :

 - Das Mainboard muss 2 mechanische PCIe x16 Slots besitzen und in sich selbst auch SLI untersützen. ( steht in der technischen Beschreibung des Boards )

 - Bzgl. PCIe Lane-Sharing sollten jeder Karte mindestens 8 PCIe - Lanes nach Standard 3.0 zur Verfügung stehen bei einem 2-Way SLI. ( sonst drohen bei 2xGTX 1070 zusätzliche Leistungseinbussen )

 - Es können nur gleichartige Karten im SLI verbunden werden. Vom gleichen Hersteller müssen sie dabei aber nicht zwingend sein. Identische Karten wären für SLI aber zu bevorzugen.

 - Das Netzteil muss für beide Karten nebst CPU auch genügend Leistung haben und zudem auch die nötige Anzahl an verfügbaren PCIe - Steckern. ( in der Regel mindestens 2 x 8-Pin oder 2 × 6+2 Pin ) . Mit 450 Watt wird das aber nicht funktionieren, da selbst "einfache" Modelle der GTX 1070 pro Stück bis zu etwa 150 Watt aufnehmen können. Custom-Desigs in der Regel auch mehr. Zudem muss die Leistungsaufnahme des restlichen Systems mit berücksichtigt werden.

 - 2 Karten bewirken im Gehäuse auch mehr Wärmeentwicklung, die entsprechend abzuführen ist. Zwischen den Karten sollte für optimale Luftzirkuation mindestens ein Steckplatz, besser 2 Steckplätze Abstand bleiben. ( Bezogen auf die Rückseite der unteren Karte zum Kühleraufbau der oberen Karte. )

 - Wenn du Karten mit Axiallüftern ( Propellern ) statt Radial-Lüftern ( Nvidia - Referenzdesign ) nimmst, so blasen beide Karten den grössten Teil der Abwärme ins Gehäuse, statt sie wie beim Referenzdesign grössten Teils nach hinten aus dem Gehäuse rauszublasen. Daher wird im Axialdesign die obere Karte durch die untere Karte zusätzlich aufgeheizt. Je nach Gehäuse kann das die obere Karte wegen erreichens des Temperaturlimits zum runtertakten zwingen, wenn ihr Kühler den Chip dann nicht mehr unterhalb der Grenzschwelle halten kann.

Soweit mal nur zu den technisch-thermischen Details.

Antwort
von MrMiles, 56

Die Karten sollten identisch sein, Leistungssteigerung ist allerdings eher 1 1/2x statt 2x.

Kommentar von Chilledkr0ete ,

wie ist es dann mit der kühlung? wenn 2 arbeiten werden die eh nicht so warm oder?

Kommentar von MrMiles ,

Leider doch - beide Karten liegen so dicht zusammen das dadurch die Kühlung eingeschränkt ist - vorallem zwischen den Karten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community