Hallo kann man einen Hund kaufen der schon auf einer Hundeschule war oder musst man es mit ihn selber machen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bevor Du Dir einen Hund kaufst musst Du noch viel über Hunde lernen.

Ich rate Dir eins oder zwei dicke Bücher über Hundehaltung und Hundeerziehung zu lesen damit Du weisst was auf Dich zukommt und welche Bedürfnisse ein Hund hat. 

Es ist wichtig das man sich vor dem Kauf informiert.

Wenn Du einen Hund findest der schon auf einer Hundeschule war dann kannst Du auch so einen Hund kaufen.

Allerdings ist eine Hundeschule nicht nur eine Schule für einen Hund sondern auch für den Halter weil er dort lernt wie man mit einem Hund umgeht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich so an, als wärst du nicht bereit mit einem Hund in die Hundeschule zu gehen.. :) dann würde ich dir keinen Hund empfehlen. Es kann immer sein das es Erziehungsprobleme gibt und du in die Hundeschule gehen solltest, das ist eine wirklich gute Sache. Als Hundebesitzer sollte man dazu bereit sein.

Ansonsten empfehle ich dir, nach einem Hund aus dem Tierheim Ausschau zu halten, denn dort sind die Hunde teilweise schon etwas erfahrener :) das ist vielleicht eher was für dich. Achte aber darauf das der Hund an den Menschen gewöhnt ist. Viele Hunde im Tierheim hatten eine schlechte Vergangenheit und haben teilweise Angst vor Menschen. Auch dann ist viel Arbeit mit dem Hund nötig um sein Vertrauen zu gewinnen. Die Zeit solltest du dir aber auf jeden Fall nehmen.

Achte aber darauf, dass es dem Hund bei dir gut geht und wenn du Schwierigkeiten hast, solltest du bereit sein mit ihm die Hundeschule zu besuchen. Ein Hund ist eben nicht billig, egal ob Geld, Zeit oder Liebe :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jakub023
19.04.2016, 19:53

Klar wäre ich bereit, aber ich hätte keine Lust mit einer Gruppe von ca.10 Senioren planlos durch die Gegend zu laufen (ist bei der Hundeschule der Fall) . Ausserdem finde ich es besser wenn ich mit dem Hund alleine raus gehe und mit ihn was übe. Habe jetzt einen sehr schönen Hund in einem Tierheim gefunden. Er war schon auf einer Hundeschule.

0

Musst du auf jeden Fall! Auch wenn der Hund schon was kann, musst du ja dann noch alles lernen. Warum also nicht gemeinsam? Mein Schäfermix war damals 6, er konnte nichts, ich konnte nichts... Aber wir haben gelernt. Bishin zur Begleithundeprüfung. Hat tierischen Spaß gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorhin hast du geschrieben das du 15 bist,oder? In deinem Alter kannst du auch nicht einfach alleine zur Hundeschule gehen. In deinem Alter müssen deine Eltern alles abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jakub023, eine Hundeschule besucht man nicht, damit der Hund etwas lernt, sondern damit der Halter lernt mit dem Hund umzugehen.

Ein gut ausgebildeter Hund nützt Dir absolut nichts, wenn Du ihn nicht lesen, einschätzen, führen und verstehen kannst.

Bitte besorg Dir ein paar gute Bücher, bevor Du Dich auf die Suche nach einem Hund machst.

Das hier ist für den Einstieg gut: http://www.amazon.de/W%C3%B6lfisch-f%C3%BCr-Hundehalter-popul%C3%A4ren-Irrt%C3%BCmern-ebook/dp/B00ET0YSNW/ref=la_B0043BUKB6_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1461088245&sr=1-1

Ebenso dieses: http://www.amazon.de/f%C3%BChlt-mein-Hund-denkt-Hundefreundin/dp/3833826452/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1461088291&sr=8-1&keywords=was+f%C3%BChlt+mein+hund+was+denkt+mein+hund

Und das: http://www.amazon.de/Das-andere-Ende-Leine-bestimmt/dp/3492253253/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1461088371&sr=8-1&keywords=das+andere+ende+der+leine

Falls es ein Welpe werden soll, würde ich Dir dieses Buch empfehlen: http://www.amazon.de/Welpen-Erziehung-8-Wochen-Trainingsplan-Welpen-Junghund-Training-Spezial/dp/3833811714/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1461088413&sr=8-1&keywords=gu+welpe

Überleg Dir bitte im Vorfeld gut, welche Ansprüche Du an einen Hund hast und welche Rasse/ Mischung zu Dir und Deinem Leben passt. Einen Hund solltest Du niemals nach Optik auswählen, sondern zunächst immer auf den Charakter und die Ansprüche achten, die ein Hund stellt.

Such auch mal nach Trainern oder Hundeschulen in Deiner Umgebung. Viele bieten Beratung bei der Auswahl eines geeigneten Hundes, viele auch kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jakub023
19.04.2016, 19:57

wollte ich auch machen, also mit büchern statt auf einer schule zu gehen. ich wollte ihn auch erst in ca.5 Monate kaufen damit ich zeit habe was zu lernen

0

Du solltest dir keinen Hund holen wenn du nicht einmal die Zeit aufbringen willst/kannst mit ihm zur Hundeschule zu gehen!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jakub023
19.04.2016, 20:06

Würde die Hundeschule in meiner Stadt anders aussiehen würde ich sehr gerne dort hingehen.

0

Hi,

Du bist doch noch total jung, 15/16.

Wenn ich ehrlich meine Meinung sagen darf - nicht böse sein:

Kein verantworlicher Züchter wird einem Minderjährigen einen Hund verkaufen, und im Tierschutz/Tierheim wird man Dir auch keinen Hund vermitteln, so lange Du nicht erwachsen bist. Es sei denn, Deine ganze Familie steht dahinter (und das Tier wird dann technisch gesehen an Deine Eltern verkauft/vermittelt).

Wenn die Eltern nicht mit im Boot sind, und auch bereit sind, sich um den Hund zu kümmern, und nicht auch von ganzem Herzen einen Hund wollen, lass es im Interesse der Fellnase. 

Du bist noch total jung, gehst wahrscheinlich noch zur Schule, machst vielleicht bald eine Ausbildung, und/oder gehst studieren - Du kannst überhaupt nicht überblicken, wie die nächsten 10 - 15 Jahre Deines Lebens aussehen werden. Der Hund ist dann vielleicht 8 Stunden oder mehr am Tag alleine, das ist überhaupt nicht schön.

Ein Hund ist auch kein Mofa oder Auto, das in der Ecke verstauben kann, wenn Du das Interesse daran verlierst. 

Schon die Frage, ob es schon fertig erzogene Hunde zu kaufen gibt, lässt mich vermuten, dass es Dir nicht so wirklich ernst ist - eine Fellnase ist kein cooles Modeaccessoir oder ein Statussymbol - ein Hund bedeutet richtig viel Arbeit, ich würde fast sagen, wenn Du es richtig und gut machst, so viel Arbeit wie mit einem Kleinkind (und das unterschätzen die meisten Leute), und Hundeschule ist mindestens genauso, wenn nicht noch mehr eigentlich eine Hundehalterschule, und das gemeinsame lernen und üben bindet euch aneinander. Und es stimmt überhaupt nicht, dass dort nur Senioren rumstehen, wo hast Du denn den Quatsch her...und es gibt sicher mehr als eine Hundeschule in Deiner Stadt oder in erreichbarer Entfernung, wo Deine Eltern sicher auch gerne mit Dir hinfahren, wenn sie auch einen Hund wollen.

Natürlich kannst Du auch alleine mit dem Hund üben, aber zumindest 1 - 2 Hundeschulkurse finde ich sollten schon sein, vielleicht auch auf die Begleithundeprüfung hinarbeiten. 

Also, nochmal. Ohne Familie im Hintergrund - und auch da sollte es so sein, dass der Hund nicht lang alleine bleiben müsste - würde ich Dir dringend abraten, einen Hund anzuschaffen. 

Warte noch 10 Jahre damit, erst wenn Du weißt, dass Du den Hund voraussichtlich die nächsten 10 -15 Jahre gut versorgen kannst (stabile Beziehungen, fester Job usw) , und es sichergestellt ist, dass er nicht 8+ Stunden alleine sein muss, solltest Du darüber nachdenken.

Lg

L.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, musste etwas schmunzeln :D Das wird dein erster Hund richtig? :)

Hundeschulen sind ja in erster Linie für das Training vom Hundehalter zuständig ;) Das muss man sich anders vorstellen als bei uns Menschen, wo das Kind ja alleine in die Schule geht :)
In Hundeschulen lernst du mit deinen Hund umzugehen, zu kommunizieren usw, der Hund weiß ja schon was ein Hund so macht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst einen Hund beim Züchter kaufen?

Dort ist es eher unwarscheinlich, dass dieser mit dem Welpen schon in einer Hundeschule war.

Geh ins Tierheim oder über den Tierschutz, dort findst Du tolle Hunde und viele schon sehr gut ausgebildet :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jakub023
19.04.2016, 19:38

Ist es nicht so dass man kleiner Chancen ein Hund dort zu kaufen hat wenn man noch kein Hund hatte?

0
Kommentar von LillyFee000
19.04.2016, 20:59

aber mit 15 bekommt man auch beim Tierschutz keinen hund.

0

Was möchtest Du wissen?