Frage von zoesarahdom, 59

hallo kann man den führerschein auf Grund einer Abmahnung vom chef bei der ARGE beantragen weil er ist immer 30 Minuten zu spät auf der arbeit wegen dem bus?

Und zwar ich lebe mit unser Tochter bei ihm und wir bekommen als Bedarfsgemeinschaft Geld von dem jocenter er arbeitet und würde jetzt abgemahnt weil er immer nur früh Schicht hat und um 5.30 anfangen muss aber so früh färt da kein bus hin kann er den Führerschein bei der ARGE beantragen das die 50 % übernehmen oder mehr weniger 

Antwort
von turnmami, 5

Dann muss dman eben mit dem Chef reden und ihm die Sache erklären. Warum soll hier das Jobcenter den Führerschein bezahlen??

Wovon wollt ihr dann das Auto und die sonst. Kosten des Autos zahlen?

Antwort
von verquert, 13

Beantragen kann man alles. Allerdings würde ich empfehlen, diese Frage im ELO-Forum zu stellen oder in einem anderen Forum, wo sich mit der ARGE und Bedarfsgemeinschaft und ähnliches auskennt...

Antwort
von oppenriederhaus, 36

klar und das Auto und Benzingeld zahlen sie dann auch noch ?

dann muss er eben einen früheren Bus nehmen

Kommentar von zoesarahdom ,

Da kommt kein bus ehr das ist der erste bus der fährt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community