Frage von Raabtt, 34

Hallo kann Arbeit Spaß machen oder sind Traumjobs, Glück und vorgegeben ?

Traumjobs ? kann arbeit Spaß machen ? wir menschen sind total unterschiedlich, die einen sagen wenn arbeit Spaß macht dann ist es keine Arbeit . und die anderen haben einen Beruf und zählen die tage bis zur rente und sind total am meckern übern ihren Beruf. wenn ich das zu meinem Vater zum beispiel sage dass" wenn arbeit Spaß macht ist es keine Arbeit ".. dann sagt mein Vater :"jaaa das sagt so ein Jürgen Drews oder Gottschalk die haben ihr Hobby zum Beruf gemacht."

gibt es den Traumberuf ? oder hat das auch Was mit GLÜCK ZU TUN ?

Johnny Depp.. jette Joop Donald Trump etc....

Mfg

Antwort
von FengShui1, 8

Einfache Frage  und  genau  so  einfach  zu  beantworten .

Der Begriff  BERUF  kommt  von  BERUFUNG  -  wenn du  also  das  machst  wofür  du  dich  berufen  fühlst , macht  es  dir  auch  Spaß .

Wenn du spaß an  deiner  Arbeit  hast ,macht  du sie  gerne  und  vor allem gut  - und das wird entsprechend honoriert .

Wenn du  irgend einen Job  machst  der dir nicht gefällt - für den du dich nicht berufen fühlst -  machst du den Job auch nicht gut und wirst entsprechend schlecht entlohnt .

So habe ich z.B. immer  schon gerne Häuser gebaut , schon als Kind mit Legosteinen , also habe ich alles notwendige gelernt , Schreinerhandwerk , Maurerhandwerk , Architektur .....

Heute verbringe ich einen großen Teil meiner Zeit  mit meinem Hobby und werde dafür auch noch recht ordentlich bezahlt ...

Es ist deine Entscheidung ob du das machst was andere für richtig halten , weil man angeblich ganz gut damit verdienen kann , du quälst dich dann 40 oder 45 Jahre bis zu deiner Rente herum und wirst wahrscheinlich auch noch schlecht bezahlt ( schlechte Leistung  = schlechte Bezahlung )

Oder aber du findest zu deiner Berufung , lernst alles  was dazu nötig ist , gehst letztendlich nur deinem Hobby  nach , die Zeit die du dafür investierst spielt dann für dich keine Rolle mehr  und weil dir dein Hobby  spaß macht , machst du deinen Job auch gut und wirst entsprechend gut Bezahlt ...

GANZ   EINFACH ...........

Antwort
von DBKai, 2
Glück

In der heutigen Zeit würde ich da schon noch von Glück reden... es kommt ja alleine schon darauf an, WO du geboren wurdest.

Nicht überall sind die Arbeitsbedingungen gut und noch selten sind die Arbeitsbeidngungen wirklich fair...

Oftmals hat man auch kaum Aufstiegschancen und darf niemals dem Vorgesetzten widersprechen, sonst wird man gleich gekündigt...

Das wird dann bestimmt von keinem der Traumberuf sein können - jeder Mensch braucht etwas Geld um zu leben und so ist man schnell in einer Zwickmühle.

Ist leider noch vielerorts so... das einzige was man tun kann ist - sich nach Möglichkeit - für eine Veränderung zum Guten einzusetzen... für mehr Fairness... selber fair sein... usw.

Gemeinwohl-Unternehmen wären ein gutes Ziel... wo man überschüssige Gewinne für neue global gute Projekte verwendet... während es ja jetzt meist noch so ist, dass eine Minderheit auf Kosten von einer Mehrheit auf unfaire Weise profitiert... die einen werden ohne Limit immer reicher und reicher - haben viel zu viel Geld... die anderen werden ärmer und haben gar keine wirkliche Chance irgendwo hin zu  kommen...

Wenn sich das ändern würde und zwar so, dass es angemessene festgelegte Gehälter gibt und jeder Gewinnüberschuss (deutlich mehr Einnahmen als man braucht um die laufenden Kosten decken zu können) für global gute Projekte verwendet wird, dann kann sich schon auch vieles verändern und verbessern...

Antwort
von gernehelfen1993, 16

Glaub mir die Promis sind auch nicht glücklich weil sie n Haufen Kohle haben, Geld ist nicht alles.

Ja man kann den Traumberuf bekommen aber wer weiß ob man sich in dem nicht täuscht? Du denkst das ist dein Traumberuf, wenn du ihn bekommst und erstmal anfängst ist es vielleicht nicht mehr das was du wolltest.

Ein Traumberuf ist für mich der Beruf den nicht nie wirklich gesucht habe aber genau da glücklich geworden bin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community