Frage von pulke, 67

hallo, jahressonderzahlung?

ich fange zum 1.4 eine tätigkeit im öffentlichen dienst an.bekomme ich dann noch im november die jahressonderzahlung?oder habe ich da keinen anspruch in diesem jahr drauf danke

Antwort
von martinrosenheim, 58

Hallo,

die Bezeichnung "eine Tätigkeit im öffentlichen Dienst" ist schon etwas ungenau. Da gibt es nicht wenige Möglichkeiten.

Ich denke mal, Du meinst vielleicht eine Tätigkeit als Beschäftigte/r, die unter den TVöD oder den TV-L fällt. Dann gilt: wichtig ist, dass Du am 01.12. (noch) im Arbeitsverhältnis stehst. Dann kriegst Du auch bei Start am 01.04. eine - allerdings anteilig der Beschäftigungsmonate, also 9/12 - Jahressonderzahlung (so heißt es jetzt offiziell).

Alles Gute, Martin

Antwort
von Akka2323, 67

Die gibt es meistens gar nicht mehr. Sie wird auf die Monate umgelegt und jeden Monat ausbezahlt, jedenfalls in Hessen.

Antwort
von Tronje2, 59

Das Personalbüro deiner Behörde kann dir da kompetente Auskunft geben.

Es ist aber, nach meiner Meinung, für die betriebliche Stimmung besonders gut, wenn du vor dem eigentlichen Arbeitsbeginn schon nach "Sonderzahlungen" fragst.

Kennst du Beamtenmikado? 

Wer sich zu erst bewegt, der hat verloren! MfG

Kommentar von pulke ,

dehalb frage ich ja hier:)))

Kommentar von Tronje2 ,

Du hast mich absolut nicht verstanden!  Also lasse ich es. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten