Frage von samy41267, 125

hallo ja es ist anfang des jahres und was kommt uns da ihns haus heitzkosten nachzahlung?

hallo und guten morgen ich wohne ihn einem 6 wohn block mit zentrall heitzung unter dem dach als dh wohnung ich habe erst vor 2 jahren neue ista abzählungs thermostate bekommen ich heitze wennig und wenn nur bad und wohnzimmer und habe jetzt führ 50Qm eine rechnung von 1600 euro bekommen,,,,,,,,,,,meine nachbarin selbe wohnung nur anderherum muss 560euro nachzahlen,,,,,,,und die anderen 4 partein mieter kriegen geld zurück wie kann denn das sein,,,,,,,,ich habe einen riesen streß mit dem haus verwalter,,,,,und mit ista,,,,,,,,weil das nicht sein kannn zumal unsere wasseruhr auch nicht geht schon jahre ,,,,,,,,und bei der rechnung von ista ist mir aufgefallen das die zahlen beim wasser verbrauch die selben sind wie das jahr zuvor ist ja klar die wasseruhr geht ja auch seid jahren nicht ,,,,,da haben die einfach das ,,,,,,komma versetzt so auf 2,22,,,,,,,22,2 kann mir einer daszu was schreiben weil ich habe schon alles ausgeschöpft habe aber so wie es aussieht werde ich wohl jetzt denn anwalt einschalten müßen danke

Antwort
von Turbomann, 77

@ samy41267

Du solltest deine Abrechnung schnappen und dich mal beim Mieterbund oder ähnlichen Einrichtunge anmelden. Die Jahresbeiträge kann sich jeder leisten.

Deine Wasseruhr gehört seit Jahren richtig gestellt und das ist Sache des Vermieters. Da hätte ich schon längst Dampf gemacht, wenn die nicht richtig funktioniert und du u.U. Wasser vom Nachbarn mitbezahlst.

Das kann viele Ursachen haben, dass einige Mieter Geld nachzahlen müssen und andere Geld herausbekommen.

Um dir richtig zu helfen, sollte sich das ein Fachmann anschauen, der alle Unterlagen und Abrechnungen vor sich hat. Auch deine Schreiben an den Vermieter, wegen der Wasseruhr die nicht richtig funktioniert.

Kommentar von samy41267 ,

ich danke dir ,,das war auch mein gedanke,aber das problem liegt beim verwalter,,der kümmert sich einfach um nix,,,der will nur sein geld am 01 des monats

Kommentar von Turbomann ,

@ samy41267

Das ist dann doch nicht dein Problem, wenn der Verwalter nichts tut, dann kannst du dich, oder eure anderen Mieter gesammelt, euch beim Vermieter beschweren.

Im Moment ist vorrangig, ob deine Abrechnung so korrekt ist und das kann dir jemand vom Mieterbund sagen oder ein Anwalt. Mieterbund hat Vorteile der ist erst mal kostenlos und eine Rechtschutz-Versicherung die solche Sachen auch beinhaltet wäre wichtig.

Antwort
von Genesis82, 80

Hast du die Verwaltung schon schriftlich per Einwurfeinschreiben auf den Fehler mit der verrutschten Kommastelle hingewiesen? Die Wasseruhr muss auch nicht unbedingt der Maßstab sein, es kann auch sein, dass nach Quadratmetern oder pro Kopf abgerechnet wird - und die Wasseruhr wurde zwar stillgelegt, aber nicht entfernt.

Unabhängig davon kannst du durchaus eine höhere Nachzahlung als andere Bewohner des Hauses haben, auch können manche sogar eine Rückzahlung bekommen. Denn es kommt nicht nur auf deinen Verbrauch an, sondern auch auf die Höhe der Vorauszahlungen. Mal angenommen, der Verbrauch in allen Wohnungen wäre identisch (was faktisch nie der Fall ist) und jeder müsste 1500 Euro zahlen. Du hast z.B. monatlich 100 Euro als Vorauszahlung geleistet, dein Nachbar 200 Euro. Dann würdest du 300 Euro nachzahlen müssen und dein nachbar bekäme 900 Euro zurück - aber ihr hättet trotzdem unterm Strich das selbe bezahlt.

Kommentar von samy41267 ,

ich weiß aber von meiner nachbarin das sie nur 90euro heitzkosten zahlt führ die selbe wohnung und ich 120euro also ihrgendwo ist da der wurm drin und wie schon geschreiebn die unterlagen sind unterwegs ca 1 monat habe ich nichts mehr gehöhrt vom verwalter 

Kommentar von Genesis82 ,

Komisch ist es zwar, aber: wenn du in der Wohnung lieber 24 Grad haben möchtest und der Nachbarin reichen 21 Grad, dann zahlst du natürlich mehr ;)

Antwort
von kenibora, 67

Unter genannten Umständen solltest Du vor einem Anwalt zunächst die Abrechnung neutral überprüfen lassen. Z.B. einem Mieterschutzverein o.ä. und erst dann einen Anwalt einschalten. Hast Du eine Rechtsschutzversicherung?

Kommentar von samy41267 ,

ich danke dir ,,leider NEIN ,,,, und die unterlagen habe ich jetzt ihn meine region zum mieterverein gesendet war auch schon da haben ein schreiben zum verwalter meiner wohnung geschreiben ,,,aber seid 1 monat tut sich nix 

Antwort
von ignatowski, 60

Evtl. kann dir da auch der Mieterschutz helfen. Google mal nach Mieterschutzbund oder Mieterschutzverein in deiner Region.

Antwort
von anitari, 43

und was kommt uns da ihns haus heitzkosten nachzahlung?

Für welchen Abrechnungszeitraum?

Wie hoch waren die monatlichen Vorauszahlungen?

Kommentar von samy41267 ,

zeitraum von 12monaten,monatliche heitzkosten 120euro dann rechne dir mal aus was ich schon bezahlt habe und dann noch bezahlen soll soviel zahlt nicht mal mein nachbar der ein großes haus hat ich danke dir

Kommentar von anitari ,

Das es 12 Monate sind weiß ich. Ich meinte von wann bis wann genau (Datum).

Antwort
von dafee01, 61

Gehe zum Mieterverein und lasse die Abrechnung überprüfen.

Antwort
von Chenorm, 61

Melde dich bei dem Mieterbund an.

Schreibe einem Widerspruch zur Betriebskostenabrechnung an die Verwaltung.

Such dir rechtliche Hilfe bei deinem zuständigen Mieterbund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten