Frage von Andrekae, 70

Hallo, ist nipponesisch eine Sprache oder ein Dialekt?

Antwort
von KnusperPudding, 70

Ich hatte mal ein paar japanische Bekannte, mit denen ich gezockt habe. Daher kam mir zu deiner Bezeichnung etwas 'Vergleichbares' - Nippon steht ja für Japan, und 'esisch' für chinesisch, also geht es dabei um eine Mischsprache, und hoffe dass wir daher von der selben Sache sprechen:

Einige von denen haben sich halb japanisch und halb chinesisch unterhalten. Für außenstehende wie mich komplett unverständlich, da ich froh bin wenn ich mit meinem geringen japanischen Wortschatz und null Grammatik-Wissen das ein oder andere Wort verstehe. Aber ich hatte mir das erklären lassen: Es handelt sich dabei nicht um eine neue 'Sprache' sondern um eine Mischung, und ist eher als 'Kunstsprache' zu verstehen, was aber dazu genutzt wird um fehlende Worte zu ergänzen oder Sätze kürzer zu halten.

Kommentar von adabei ,

Mit Verlaub: Das ist Käse.

Kommentar von KnusperPudding ,

Sehr freundlich ausgedrückt. (Ironie ende).

Mir ist dieses Phänomen öfter unter gekommen, und ich vermute dass das damit gemeint ist. - Ich habe in meinem Freundeskreis diverse Asiaten, die das tatsächlich so 'praktizieren', sowohl Chinesen wie auch Japaner.

Wenn das von mir geschilderte Phänomen nicht zutrift, dann sag das, aber das als Unfug darzustellen finde ich etwas übertrieben. Danke.

Kommentar von adabei ,

Ich möchte mich für meine Ausdrucksweise explizit entschuldigen. Da sind die Gäule mit mir durchgegangen. ;-))

Ich kann mir eine Vermischung von Chinesisch und Japanisch einfach nicht vorstellen, da die Sprachen - außer bei der Schrift - keine Gemeinsamkeiten haben.

Kommentar von KnusperPudding ,

Akzeptiert also schwamm drüber. 

Kommentar von adabei ,

Ich glaube, ich muss ich dir wirklich Abbitte leisten. Hier zumindest ist "Nipponesisch" als eigene Kategorie gelistet. Es scheint wirklich so ein Mischmasch aus Japanisch und Chinesisch zu sein.

http://kamelopedia.net/wiki/Projekt:%C3%9Cbersetzung_der_Aussage_%22Es_ist_drei_...

 

Kommentar von KnusperPudding ,

Danke - Ich hab das im Umfeld einiger meiner asiatischen Freunde vor Ewigkeiten mal mitbekommen. 

Mir ist ja auch klar, dass japanisch und chinesisch zwei komplett unterschiedliche Sprachen sind, deshalb fand ich das ja so verblüffend. Vorallem wenn man die Komplexität beider Sprachen kennt. 

Aber dann geht es eben auch darum, wie unterhält sich denn dann ein Chinese mit einem Japaner überhaupt? Was das betrifft, habe ich das eben grob im Freundeskreis erlebt, aber ich kann nicht behaupten, dass ich verstanden habe wie es genau funktioniert. 

Kommentar von adabei ,

Wenn keiner die Sprache des anderen wirklich spricht, kann ich mir nur vorstellen, dass eine grobe Verständigung über die Schrift läuft. Zumindest werden ja auch im Japanischen die Wortteile, die die Bedeutung tragen, mit Kanji geschrieben. Mit den grammatischen Endungen und Partikeln kann ein Chinese allerdings nichts anfangen.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Sprache, 48

Das ist nur ein anderes Wort für die japanische Sprache. Der Ausdruck soll wohl eher witzig klingen. Abgeleitet ist der Ausdruck natürlich von "Nippon" (=Japan).

https://books.google.de/books?id=VY0nAQAAQBAJ&pg=PT51&lpg=PT51&dq=ni...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community