Frage von randomkid, 109

Hallo, ist meine Mutter dazu berechtigt, mir meine selbstständig bezahlten Konzerttickets zu erpresserischen Zwecken vorzuenthalten?

Antwort
von landregen, 78

Zu erzieherischen Zwecken darf sie sie dir vorenthalten, und leider ist es auch nicht verboten, erpresserisches Verhalten als Pädagik anzuwenden.

Kommentar von randomkid ,

Ist es nicht aber ähnlich wie Diebstahl? Ich habe das Geld selbst verdient und die Tickets finanziert..

Kommentar von landregen ,

Ich kann deine Empörung gut nachvollziehen, aber es ist kein Diebstahl, wenn auch in gewisser Weise ähnlich. Du bist erst beschränkt geschäftsfähig und darfst somit nicht unbedingt machen, was du willst mit deinem Geld, und deine Eltern sind erziehungsberechtigt und müssen dir nicht alles erlauben.

Die Situation ändert sich erst mit Volljährigkeit.

Kommentar von randomkid ,

Danke soweit. Nur mal so nebenbei: es ist zwar nicht der Fall, aber dürfte sie mir dann auch mein Geld endgültig wegnehmen?

Kommentar von landregen ,

Bargeld dürfte sie dir schon abnehmen, aber sie muss es für dich aufbewahren bzw. sicher anlegen, insbesondere, wenn es sich um große Summen handelt.

Antwort
von anja199003, 37

wenn Du unter 18 bist, was ich mal vermute, dann ist es ein Erziehungsinstrument Deiner Mutter. Mit Erpressung hat das nix zu tun. Steigere Dich da mal nicht in etwas rein. 

Kommentar von randomkid ,

Naja ich rede ja nicht von brutaler Erpressung oder sowas. Ich meine nur vom Prinzip her. 

Antwort
von Lycaa, 54

So lange Du keine 18 bist, darf sie. Was hast Du denn angestellt?

Antwort
von Interesierter, 42

Was meinst du mit "erpresserisch"? 

Kann es sein, dass das, was du als Erpressung ansiehst, in Wahrheit eine " erzieherische" Maßnahme ist?

Falls dem so ist, ist sie auch dazu berechtigt.

Eine Erpressung würde sowohl einen Bereicherungsversuch, als auch einen verwerflichen Handlungsgrund voraussetzen. Beides würde ich hier bezweifeln. Daher solltest du mit solchen Begriffen etwas vorsichtiger umgehen.

Und selbst wenn sie das Recht dazu nicht hätte, was willst du dagegen machen? Verklagen? Anzeigen?

Kommentar von randomkid ,

Ich rede hier nicht von brutaler Erpressung. Ich war nur interessiert. Und die Gründe, aus denen sie so handelt, führen sehr wohl zu einer Bereicherung ihrerseits. Ebenso sind sie eher fragwürdig, was ich nicht nur behaupte, weil ich ein "Kind" bin. 

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 16

So nach dem Motto:

Wenn du dein Zimmer nicht aufräumst kriegste die Konzertkarten nicht und du bleibst zuhause?

Ja, das darf sie!

Antwort
von MrsScamander, 65

Wenn du minderjährig bist ist es in Ordnung, sie könnte dich sogar dazu "zwingen", die Konzertkarten zurückzugeben.

Ich würde dir empfehlen, dass du noch mal mit ihr sprichst und dich einfach "erpressen" lässt. Selbst wenn es verboten wäre - an wen könntest du dich wenden? Geh lieber einen Kompromiss mit ihr ein. :)

Kommentar von MadXMario ,

Korrekt.

Antwort
von Dommie1306, 30

Kurzantwort: Ja, solange du unter 18 Jahre alt bist. Ist zwar nicht die feine Art, daher wäre mit ihr reden und einen Kompromiss aushandeln das Sinnigste...

Antwort
von Papabaer29, 67

Das ist natürlich keine gute Erziehung aber rein rechtlich nicht anzufechten.

Antwort
von diePest, 57

Wie alt bist Du? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten