Frage von nikeunplugged, 22

Hallo, ist es ungesetzlich per Email um eine Schenkung von einem Euro zu bitten, natürlich vorrausgesetzt, dass keine falschen Angaben gemacht werden?

Es handelt sich um eine einmalige Aktion für eine Rentnerin. Es würde nur an öffentlich bekannte Adressen gesendet, also z. B. durchs Branchenbuch.

Antwort
von nikeunplugged, 7

Es geht mir nicht um persönliche Meinungen, sondern um eine Gesetzesgrundlage, da wir der Dame auf diesem Weg helfen möchten.

Antwort
von TorDerSchatten, 11

Das ist schlichtweg Spam und wird gelöscht werden. Wer soll die Richtigkeit der Angaben nachprüfen? Da könnte ja jeder herkommen und einen Euro wollen

Antwort
von Novos, 13

das ist keine Schenkungsanfrage, sondern Bettelei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten