Frage von TonyMontana928, 94

Hallo, ist es strafbar wenn man in den fb Account von jemanden geht und er nichts davon weiss aber herausgefunden hat?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo TonyMontana928,

Schau mal bitte hier:
Internet Facebook

Antwort
von Wissensdurst84, 32

Guten Tag,

wenn er das Passwort vom Inhaber des Accounts bekommen hat nein. Falls er es nicht bekommen hat und es sich so zugänglich gemacht hat, ja. 

Ich hoffe ich konnte dir bei der Beantwortung der Frage behilflich sein. 

Liebe Grüße

Wissensdurst84

Antwort
von IchRastAus, 22

Die einzige Norm die mir einfällt:

§202a StGB "Ausspähen von Daten":
(1) Wer unbefugt sich oder einem anderen Zugang zu Daten, die nicht für ihn bestimmt und die gegen unberechtigten Zugang besonders gesichert sind, unter Überwindung der Zugangssicherung verschafft, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Daten im Sinne des Absatzes 1 sind nur solche, die elektronisch, magnetisch oder sonst nicht unmittelbar wahrnehmbar gespeichert sind oder übermittelt werden.

Hier ist allerdings vom "Überwinden der Zugangssicherung" die Rede. Das ist jedenfalls dann nicht der Fall, wenn du das Passwort weißt oder irgendwo aufgegriffen hast, und dieses nun wie üblich zum anmelden benutzt.

Kommentar von Seanna ,

Doch, auch dann ist das der Fall, da auch beim bekannten Passwort die Überwindung der Zugangssicherung geschieht. Ob diese im Einzelfall wirksam ist, ist irrelevant.

Kommentar von IchRastAus ,

Aber überwinden setzt doch voraus, dass die Zugangssicherung  eine gewisse Hürde für den Täter darstellt. Das kann doch nicht überzeugen, wenn der Täter das Passwort bereits kennt, da es sich nunmehr um keine Hürde mehr handelt. Ich überwinde ja auch nicht jeden Tag meine Zugangssicherung, indem ich mich bei meinem Email- oder Facebook-Account anmelde...

Antwort
von MadXMario, 10

Natürlich nicht, sonst wäre ja der BND und die NSA rechtlich belangt worden. Oder ich habe da was falsch verstanden.

Antwort
von goali356, 32

Natürlich.

Antwort
von Hatschi007, 20

egal ob er dir mal das Passwort sagte. Das Vertrauen ist weg.

Wenn du über seinen namen ne straftat begehst, wird erst er verdächtigt und dann kommt man auf dich.

Antwort
von KaitoKuraiko, 41

jep wenn er dich anzeigt dann schon 

Antwort
von selinaseli3322, 39

Also wenn er dir sein Passwort gegeben hat dann ist es nicht strafbar aber wenn du das Passwort herausgefunden hast oder so dann ist es strafbar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community