Frage von Pocaahontaas, 36

Hallo, ist es möglich mit einem Reisepass als Ausweis der 1 Jahr gültig ist eine Wohnung zu bekommen?

Antwort
von anitari, 18

Wenn ein Vermieter, so kenne ich da jedenfalls, eine Legitimation verlangt ist es lediglich um zu prüfen ob die Person die einen Vertrag mit ihm abschließen möchte auch die ist als die sie sich ausgibt.

Antwort
von dandy100, 19

Also ich habe noch nie meinen Ausweis zeigen müssen, um eine Wohnung zu bekommen, sondern meine Gehaltsabrechnung.

Sollte ein Vermieter irgendeinen Legitimation sehen wollen, gilt der Reisepass genauso, ebenso wie der Führerschein oder irgendetwas aus dem hervorgeht, dass Du auch Du bist - ein Vermieter ist nicht das Rathaus und inwieweit Du für ihn vertrauenswürdig bist und ob er tatsächlich einen Perso sehen will, ist allein seine Sache; dafür gibts keine Vorschriften

Kommentar von Pocaahontaas ,

Und ist es nicht wichtig für den Vermieter zu wissen ob der Mieter der mit ihm ein Vertrag abschließt ein Aufenthalt hat bzw wie lange der Aufenthalt befristet ist ?

Kommentar von dandy100 ,

Wenn jemand offensichtlich aus dem Ausland kommt, dann natürlich - wer nur eine befristete Aufenthaltsgenehmigung hat, wird keine Wohnung mieten können, denn schon allein die Kündigungsfrist dauert normalerweise drei Monate

Antwort
von Ranzino, 19

Nun ja, auch der Pass ist ein gültiges Ausweisdokument.

Kommentar von Pocaahontaas ,

Da er ja 1 Jahr befristet ist, bringt mich das zum zweifeln. Danke für die schnelle Antwort. Lg

Kommentar von Ranzino ,

Auch Personalausweise sind mal 1 Jahr vorm Ablaufdatum, also was ist am Reisepass so zweifelhaft ? 

Kommentar von PissedOfGengar ,

Der Reisepass den du meinst ist ein sog. vorläufiger Reisepass. Er ist mit nur einem Jahr Gültigkeit ebenso ein gültiges Ausweisdokument wie ein vorläufiger Personalausweis, der nur 3 Monate gültig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten