Frage von lona36, 15

Hallo, ist es erlaubt, im Sozialen Bereich den Personalschlüssel nach Nettoarbeitszeit zu berechnen?

Personalschlüssel berechnet sich dann wie folgt: Es werden von vorne rein 30 Tage Urlaub und Pauschal 20 Tage Krank abgezogen, und das ist dann der Personalbedarf . Ist das rechtens ?

Antwort
von Joergi666, 8

das ist grundsätzlich eine gängige Methode- denn bei der Netto-Arbeitszeit sind die Ausfallzeiten bereits berücksichtigt und müssen nicht extra in eine Formel gepackt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten