Frage von xxxxini, 88

Hallo ist eine Spiegelreflex oder Systemkamera besser?

Hallo Leute ich bin am überlegen mir entweder eine neue Spiegelreflexkamera zu kaufen oder ein neues Objektiv für meine Systemkamera. Mein Problem ist folgendes: mit der aktuellen Systemkamera Objektiv werden oft, wenn ich Personen fotografiere Person & Hintergrund scharf gestellt ich möchte aber, dass der Hintergrund unscharf ist, damit die Person in den Vordergrund tritt. Eigentlich hab ich keine Lust mir eine komplett neue Spiegelreflex zu kaufen, wenn ein gutes Objektiv für die Systemkamera auch total in Ordnung wäre.... Was denkt ihr ? Kann ein neues Objektiv mit der Spiegelreflex mithalten bzw. was würdet ihr machen ? Danke im Voraus

Antwort
von Airbus380, 38

Deine Kamera ist prima und duerfte dir mit dem richtigen Objektiv wieder richtig Freude machen. Schau mal z.B.

https://shop.olympus.eu/DE-de/m-zuiko-premium/olympus/m-zuiko-digital-45mm-1-1-8...

Damit gelingen tolle Portraits mit unscharfem Hintergrund. Etwas mitdenken sollte der Fotograf aber immer. Also stets auf unaufdringlichen (nicht bunt und nicht zu hell) Hintergrund achten und der darf auch ruhig weiter weg sein!

Expertenantwort
von nextreme, Community-Experte für Kamera, 56

Du brauchst einfach nur ein Objektiv mit hoher Lichtstärke und es sollte nach Möglichkeit ein Teleobjektiv sein. Nun weiß ich leider nicht, welche Systemkamera Du besitzt, sonst könnte man Dir auch sagen was dir fehlt.

Normal, bei einer Kamera mit APSC-Großem Sensor, geht es bei 50mm Objektiven los mit einer Lichtstärke von f1,8 für Portraitaufnahmen.

Aber, solltest Du nur so ein seltsames Kitobjektiv besitzten geht auch hier der unscharfe Hintergund. Dazu musst Du einfach nur hinter der Person mehr Platz lassen und sie nicht vor die Wand stellen.

Um's mal deutlich zu übertreiben: Wenn Du mal mit maximal geöfneter Blende deinen Daumen fotografierst und im Hintergrund den Mond hast, wirst Du deutlich sehen, das der absolut unscharf ist.

Kommentar von xxxxini ,

Ich habe aktuell die Systemkamera Olympus Pen Light EPL5. mit dem Standardobjetiv M.ZUIKO DIGITAL 14-42mm 1:3.5-5.6 .

Kommentar von nextreme ,

Ohhh. Ich möchte dir dringen empfehlen dich im Systemkameraforum anzumelden und dort zu fragen. http://www.systemkamera-forum.de/ du hast deffinitiv keine schlechte Kamera und für gewöhnlich lachen die dort über DSLR User. ;o))

Antwort
von BurkeUndCo, 26

Um das perfekt zu erreichen benötigst Du ein Obvjektiv mit großer Lichtstärke, also kleiner Blendenzahl. AmBesten sind dann Objektive mit Blendenzahlen kleineer als 2. Das sind dann in der Regel keine Zoomobjektive für allgemeines Fotografieren, sondern spezielle hochwertige Objektive genau für diesen Zweck.

Antwort
von Tomatensaft129, 54

Vielleicht erstmal in den Einstellungen gucken ob man das ändern kann mit der unschärfe

Antwort
von BastBasts, 38

bei den meisten kameras kann man auch manuell fokussieren, um effekten wie dem fokussieren von mehreren feldern im bild aus dem weg zu gehen (kann sein, dass das auch mit auftritt, ergänzend zur blende wie in den anderen antworten schon richtig beschrieben...)

ich persönlich greife gern zu alten, analogen M42-objektiven, die sing günstig und man kann alles manuell einstellen und die quali stimmt auch

Antwort
von swissss, 42

 Person & Hintergrund scharf gestellt  weil du eine klein Blende einstellst

( Blende 8 oder 16 )

Nur Person wird scharf gestellt wenn du ein grosse Blende einstellst

(Blende 2.8 )

Das ist bei ALLEN Kameras gleich.

Das nennt sich Tiefenschärfe.

http://www.digitaler-fotokurs.de/Tiefenschaerfe.html

Kommentar von xxxxini ,

Okay, also hat die Blende etwas mit dem Objektiv zu tun ? Danke für die Hilfe !

Kommentar von swissss ,

Die Blende ist IM Objekt eingebaut.

Kommentar von swissss ,

Blende
maximale Blendenöffnung 1:3.5 (Weitwinkel) / 1:5.6
(Tele)
Minimale Blende 1:22
Anzahl der Blendenlamellen 5 Kreisförmige
Öffnungsblende für natürliche
Hintergrundschärfe

http://www.olympus.ch/site/de/c/lenses/om_d_pen_lenses/m_zuiko/m_zuiko_digital_1...

Antwort
von roller391, 44

Wenn du klasse Bilder haben willst und sie ausreichend scharf sein sollen....würde ich zur Spiegelreflex greifen.

Kommentar von swissss ,

so so , Und was ist der Unterschied von Systemkameras und Spiegelreflex ausser der Spiegel welcher ja nicht für die Schärfe da ist ?

Kommentar von MetalMaik ,

Mal davon abgesehen, dass eine Spiegelreflexkamera auch eine Systemkamera ist. Systemkameras sind alle Kameras, bei denen man die Objektive wechseln kann. Hier geht es um DSLM (Digitale Spiegellose Kamera) und DSLR (Digitale Spiegelreflexkamera).

Was Bildqualität und Schärfe angeht sind einige DSLMs den DSLRs sogar schon einen Schritt voraus, wenn man sich z.B. mal die Sony A7 Reihe anschaut (die allerdings auch einen Vollformat Sensor haben).

Die Olympus pen e pl5 lite soll ja auch eine sehr gute Bildqualität haben (gleicher Sensor wie die OM-D E-M5). Leider ist der Sensor der Olympus nicht sehr groß (Micro four thirds). Kleinere Sensoren haben mehr Schärfentiefe, daher wäre schon ein Objektiv mit großer Offenblende sinnvoll, um mit Unschärfe arbeiten zu können. Dein Kitobjektiv hat bei 42mm eine Offenblende von f/5.6, da wird es schon schwierig Unschärfe zu erzeugen (umso kleiner der Wert, desto mehr Offenblende hat das Objektiv).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community