Frage von Nael2001, 34

Hallo in einer Aufgabe sollen wir den Umfang eines gleichseitigen berechnen gegeben ist die Fläche wie sollen man da vorgehen9. Klasse Satz des Phythagoras?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kaenguruh, 26

Zeichne die Höhe des Dreiecks ein. Diese teilt die Grundseite a in zwei gleiche Hälften mit der Länge a/2. Diese halbe Grundseite bildet mit der Höhe h und der anderen Seite a als Hypothenuse ein rechtwinkliges  Dreieck. Dieses Dreiecks ist die Hälfe des gegebenen Dreiecks, hat also die Fläche ah/4 = Vorgabe.  Die Höhe des Dreiecks kannst Du nach Pythagoras aus dem gebildeten rechtwinkligen Dreiecks in Abhängigkeit von a ermitteln . Dann nach a auflösen und Du hast den Umfang 3 a

Antwort
von Kaenguruh, 22

Zeichne die Höhe des Dreiecks ein. Diese teilt die Grundseite a in zwei gleiche Hälften mit der Länge a/2. Diese halbe Grundseite bildet mit der Höhe h und der anderen Seite a als Hypothenuse ein rechtwinkliges  Dreieck. Dieses Dreiecks ist die Hälfe des gegebenen Dreiecks, hat also die Fläche ah/4 = Vorgabe.  Die Höhe des Dreiecks kannst Du nach Pythagoras aus dem gebildeten rechtwinkligen Dreiecks ermitteln. Dann nach a auflösen und Du hast den Umfang 3 a

Antwort
von shellyleinchen, 34

Ich schätze mal du meintest ein gleichseitiges Dreieck :-D versuch mal die Formel umzustellen. Wenn es nicht klappt kann ich nochmal helfen

Kommentar von Nael2001 ,

Das wäre dann a=2÷h aber ich weiß die Höhe nicht :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten