Frage von rainerritt, 18

Hallo! Im nächstem Jahr wollen wir (EWG) unsere Vorderseite des Mehrfamilienhaus mit einer neuen Farbe versehen lassen ,meine Frage sind wir farblich gebunden?

ist dies eine bauliche Veränderung? wir sind eine WG

Antwort
von flaire, 18

Sollte es heißen ,Ihr habt eine Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus und ihr wollt von außen die Fassade streichen.

Dann wirst du auch einen Vertrag haben in dem nachzulesen ist ,

Was erlaubt und wie zu handhaben ist sofern es alle Eigentümer betrifft.

Die Wohnung gehört Dir aber alles andere doch Allen Eigentümern

Kommentar von rainerritt ,

Das alles ist mir bekannt ,die Eigentümer haben beschlossen die Vorderseite zu renovieren und dabei die Farbe zu ändern

Antwort
von schleudermaxe, 15

... eine Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus? Da kann aber etwas nicht stimmen, oder? ... ist es eine WEG, die malert? Dann schaue ggf. in den B-Plan, bei uns gibt es Vorgaben! Prüfe ggf. auch Denkmalschutzvorgaben!

Antwort
von ursula39, 10

Was ist eine "nein" Farbe ?

Du solltest nicht allzu sehr vom Gesamtbild der Siedlung oder des Straßenzugs abweichen !

Kommentar von rainerritt ,

das nin wurde geändert in neue

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten