Frage von Glitzerstern22, 91

Hallo ihr lieben, wird er sich wieder melden?

Ich möchte hier mal meine Situation erklären. Ich habe vor vier Jahren einen Mann kennengelernt und wir hatten damals eine sehr intensive Zeit, die auch ein wenig über eine Freundschaft hinaus ging. Allerdings ist er dann damals mit einer anderen zusammengekommen und wir hatten bisschen über zwei Jahre nur sehr wenig Kontakt (nur Schriftverkehr). Ich habe einen neuen Mann kennen gelernt und war auch über drei Jahre mit ihm zusammen. Seid letztes Jahr Januar habe ich wieder mit dem anderen Mann viel Kontakt (Schriftverkehr).Er ist wieder Single. Meine Beziehung ist vor gut 3 Monaten auseinander gegangen, er war allerdings nicht der Grund dafür. Der andere Mann war anfangs nach meinem Beziehungsende für mich da und wir haben uns auch 3 Mal getroffen. Während des letzten Sommers habe er behauptet er würde mit mir ne Beziehung führen wollen, weiß aber das es nicht geht, da ich ja in festen Händen war. Nun ja all das ist jetzt nicht mehr so. Wie gesagt Anfangs war er da und als ich gemerkt habe ich empfinde auch bereits mehr für ihn, fing er an sich zurückzuziehen. Er fing an zu sagen das er nur Sex haben wolle. Darauf wollte ich mich erst nicht einlassen. Allerdings wollte/konnte ich den Kontakt nicht abbrechen und willigte dazu ein. Es ist jedoch seiddem ich eingewilligt habe nie zu einem Treffen gekommen, da er immer wieder irgendwelche Ausreden hat/hatte. Ich habe ihm dann gesagt er solle aufhören mit mir zu spielen auch wenn es nur um Sex geht, könne er mich respektvoll behandeln und mich nicht immer vertrösten. Im selben Atemzug behauptet er auch immer wieder ich sei ihm als Freundin wichtig und er verarscht mich nicht. Er habe eben keine Zeit etc. Ich habe ihm jetzt auch schon gar nicht mehr von mir aus geschrieben, weil ich mich nicht komplett zum Affen mache werde. Jedoch alle 2-3 Tage schreibt er mir. Sobald es aber ums Treffen geht weicht er aus. Nun war es mir langsam aber sicher zu viel und ich habe vor 2 Tagen den Kontakt abgebrochen. Ich habe es ihm erklärt und ihn gebeten meine Entscheidung zu akzeptieren. Er möchte mich bitte in ruhe lassen und ich möchte keinen Kontakt mehr. Darauf hin habe ich von ihm 14 Nachrichten erhalten, das ich jetzt nicht so sein soll, wir doch bitte Freunde bleiben sollen, es doch auch keinen Sex geben muss, er mich nicht verlieren will, ich zu ihm kommen soll, er sei jetzt zu Hause. Als ich auf all diese Nachrichten von ihm nicht reagierte, war seine letzte Nachricht: "Okay dann ist es wohl jetzt entgültig. Danke für die Freundschaft und ich fand die Zeit die wir hatten echt schön."

So nun war ich ja mega stolz auf mich das ich auf all die Nachrichten nicht reagiert habe, aber es fiel mir extrem schwer und nun warte ich darauf ob er sich vielleicht doch wieder meldet. Aber das wird er nur tun wenn ich ihm wirklich wichtig war. Mich nervt es das ich mir trotzdem Gedanken drüber mache, obwohl ich ja will das es mir besser geht. Ach das ist alles misst. Was meint ihr dazu?

Antwort
von whynot63, 33

Hallo!

Du hast leider nicht geschrieben, wie alt Ihr seid - aber ich nehme einmal an, so Anfang, Mitte 20.

Grundsätzlich kann man davon ausgehen, daß jener Mann sich vor allem in der Rolle des Zuhörers und Trösters wohlgefühlt hat (das gibt ihm Selbstbestätigung). Als Du noch gebunden warst, hat er zwar gemeint, er würde eine Beziehung mit Dir eingehen, weil ihm damals bewußt war, daß Du Dich darauf wohl kaum einlassen wirst. Als Du dann getrennt warst, war er zwar für Dich da, aber eine Beziehung ist dennoch nicht zustande gekommen, auch kein Sex.
Das weist ja sehr deutlich darauf hin, daß er keine Beziehung möchte, auch keinen Sex, warum auch immer (vielleicht ist er unerfahren und hat gewisse Ängste). Es schließt aber nicht aus, daß er mit Dir befreundet sein möchte. Offenbar gehen Eure Vorstellungen hier etwas auseinander: Du wolltest offenbar eine Beziehung oder zumindest eine Freundschaft+, er hingegen hält davon Abstand.

Das kann man eigentlich nur so akzeptieren. Wenn Du mehr möchtest als einen schriftlichen freundschaftlichen Kontakt, dann ist dieser junge Mann dafür ganz offensichtlich nicht der Richtige.
Und dann wäre es, wenn Dich der Kontakt nervt, auch durchaus besser, Du würdest es dabei belassen und Dich nicht mehr bei ihm melden. Denn hier wird sich weder beziehungsmäßig noch sexuell etwas ändern.

LG

Kommentar von Glitzerstern22 ,

Vielen Dank für deine Schilderung. Das ist schon einleuchtend.  Wir sind beide 26 Jahre alt. Das mit dem Sex kam ja von ihm aus,  also der Vorschlag.  Ich hätte ja die ganze zeit nichts dagegen gehabt wären wir nur Freunde geblieben.  Aber ich finde das hätte er ja auch so äußern können und nicht erst in seinen letzten vielen Nachrichten.  Naja wer weiß.  

Antwort
von Shany, 41

Ehrlich?

ich denke er hält sich Dich,,warm``sorry Würde er wirklich was mehr wollen wäre er schon längst da

Kommentar von Glitzerstern22 ,

Ja nur was soll das alles bringen? Er kann doch einfach auch sagen wenn es ihm egal ist und nicht so rumheulen wenn ich es beende!

Kommentar von Shany ,

Er traut sich wohl nicht es zu sagen um ,,seine Dauertrophäe``nicht zu verlieren:-( KERLE ---Unglaublich

Sei Hart echt hast was besseres verdient

Kommentar von Glitzerstern22 ,

Ja traurig....echt!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten