Frage von Svstudent, 74

Hallo ihr lieben, meine Frage ist kennt sich hier jemand mit gesundem abnehmen aus?

So, wegen einer Sportverletzung beim Lacrosse im Herbst letzten Jahres, darf ich bis Mitte April keinen Sport machen-.- Nun habe ich in der Zeit 10 Kilo zugenommen und wiege ich anstatt meiner 71 kg, 81 kg bei 173cm. Ich darf bis jetzt nur spazieren gehen am Tag und ab nächster Woche leichtes Krafttraining machen... Ich fühle mich absolut nicht wohl damit, da ich eigentlich immer ein sportlicher Typ bin. Ich versuche jetzt ab zu nehmen, nur habe ich wahnsinnige Angst davor, dass ich da vieles falsch mache.(einen Ernährungsberater kann ich mir für Tips nicht leisten, da ich Studentin bin) Ich hab jetzt meine Ernährung umgestellt: Morgens: Müsli ungesüßt mit Milch oder Yogurt mit Obst Mittags: Meist so 200 Gramm Gemüße dazu Fisch und Reis( die anderen Tage recht ähnliches Essen vom Energiegehalt) Abends: etwas Yogurt pur oder andere eiweißhaltige Lebensmittel ohne Kohlenhydrate. Das alles immer mit 4 Stunden Pause dazwischen. Zudem nehme ich noch 2* am Tag einen Teelöffel Leinsamöl mit 60% Omega3 Anteil zu mir. Als ich noch 4 mal die Woche Sport gemacht habe, hat sich quasie das Fett wie von selbst verabschiedet. Hat jemand voll noch Tips und Tricks damit ich gesund langfristig abnehmen kann? Mir ist es wichtig das ich nicht in den Jo-Jo-Effekt rein Rutsche, zudem aber doch gut abnehmen kann, dass ich Erfolge sehe. Bitte das ist keine Frage aller:" ich will innerhalb von einer Woche 20 Kilo abnehmen." Also nicht falsch verstehen. Liebe Grüße und danke für Hilfreiche Tips im vorraus

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Svstudent,

Schau mal bitte hier:
Sport Medizin

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PicaPica, 36

Das was du beschreibst zu essen, klingt doch schon mal nicht schlecht.

Vielleicht solltest du dich nicht so sehr an einen festen durchgestylten Plan halten sondern nur dann essen, wenn du definitiv Hunger hast.

Bei allem gilt die einfache Faustregel - Wenn man mehr Kalorien zu sich nimmt als man verbraucht, nimmt man zu, wenn man weniger Kalorien zu sich nimmt als verbraucht, nimmt man ab - egal was man isst.

Isst man stets das Falsche, kann Vitamin-, Mineralstoffmangel dazu kommen, aber das war ja jetzt nicht deine Frage und ist bei dir offensichtlich auch nicht der Fall.

Kommentar von PicaPica ,

Danke für den Stern

Antwort
von minime6114, 28

Das was du schriebst ist doch schon perfekt so hab ich in einem Jahr 40 Kilo verloren ! Weiter so! Zusätzlich noch viel trinken (da du das nicht erwähntest ) aber das weist du bestimmt :P

Kommentar von Svstudent ,

^^ ja ich trinke täglich so 3- 3,5 liter

Kommentar von minime6114 ,

Wow besser geht's ja nicht :) super

Kommentar von Svstudent ,

Ich hab doch noch eine Frage an dich. Du hast ja anscheinend einen riesigen Erfolg erlebt mit dem Abnehmen. Wie War das bei dir mit dem Jojo-effekt? Ich hab gelesen wenn man mehr als 500kcal unter seinem normalen kcal Verbrauch liegt, werden nur Muskeln und kein fett abgebaut. Ich sollte laut Rechner ca 2000 aufnehmen. Wenn ich mich jetzt aber richtig satt esse am tag(nach meinem Ernährungsplan) habe ich nur 1000kcal zu mir genommen und bin pure sat:)

Kommentar von minime6114 ,

Also ich habe keine Kalorien gezählt muss ich sagen. Ich habe nach dem Ernährungskonzept von mrs.sporty gelebt und auch zusätzlich 3 mal die Woche jeweils 30 min zirkeltraining gemacht. Da purzelten so die Pfunde :) schau dir mal die Seite von mrs.sporty an. Das war mein Erfolg. Denn im normalen Fitnessstudio habe ich leider noch nie was erreicht gehabt. Durch das zirkeltraining bist du ne halbe Stunde durchgehend in Bewegung und beanspruchst jeden Muskel.

Kommentar von minime6114 ,

Aso und der Jo-Jo Effekt. Ich habe ja ein Jahr lang gebraucht um die 40 Kilo zu verlieren. Was auch gut ist. Ich habe gesund und effektiv abgenommen. Nach diesem Jahr wurde ich leider krank 6 Wochen lang fiel Sport aus und das ist jetzt fast 1 Jahr lang her. Seitdem habe ich 5 Kilo zugenommen weil ich nicht mehr zurück zu meinem Erfolg gefunden habe. Aber ich bin grad dran die 5 Kilo wieder runter zu bekommen. Was sind schon 5 Kilo von 40 :) .

Also zusammenfassend: Geduld ist die Devise. Geduld bekämpft den Jo-Jo Effekt :)

Antwort
von Schoko3000, 6

Lass dir nichts einreden. Jede Diät basiert darauf das du circa 100-200 kcal am tag mehr verbrauchst als du durch Nahrung zu dir nimmst.

Ist es weniger passiert wenig bis nichts und ist es mehr nimmst ist es entweder extrem ungesund oder es passiert nichts weil dein Körper in "sparmodus" ist.

Antwort
von Schoko3000, 5

Einfach Kalorien zählen und genauso viel zu dir nehmen wie du für dein Körpergewicht und Größe brauchSt.

Den Rest erledigt leichtes Krafttraining und spazieren gehen.

Das ist das Prinzip von Gewichtsabnahme, jede diät funktioniert so...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community