Frage von BlackKitten1995, 49

Hallo ihr Lieben, ich versuche momentan verzweifelt Bilder auf meinen Blog zu laden aber ich bekomme immer nur Fehlermeldungen. Habt ihr eine Idee?

Ich habe mir über 1 und 1 Webspace gesichert und einen Blog mit Wordpress erstellt - bin dazu blutiger Anfänger und habe bis jetzt immer nur einen Blog betrieben der über Wordpress.com lief. Leider kann ich keine größeren Bilder uploaden. 800 kb funktioniert 4 mb leider nicht! Meine Upload Grenze liegt aber bei 40 mb. Ich habs bei verschiedenen Browsern probiert und den Cache geleert, aber das hat nichts gebracht.

Könnt ihr mir vielleicht helfen?

Antwort
von ichbinschris, 35

Ich liebe diese sagenhaften Fehlerbeschreibungen: "Es funktioniert nicht" ...

Hast du mal in deinen Log geschaut auf dem Webspace? Dort steht in der Regel immer der konkrete Fehler drin.

Generell gibt es zwei Regeln welche du setzen musst. post & max_file_size

Falls 1und1 es unterstützt füge es in die .htaccess ein.

Alternativ gibt es hier auch einen guten Beitrag: http://www.wpbeginner.com/wp-tutorials/how-to-increase-the-maximum-file-upload-s...

php_value upload_max_filesize 40M 
php_value post_max_size 40M
Kommentar von BlackKitten1995 ,

Tut mir leid, wie gesagt blutiger Anfänger.. Es wird als "http Fehler" angezeigt und als Mensch der keine Ahnung von HTML oder Coding hat, dachte ich man könnte hier vielleicht Hilfe finden..

Kommentar von BlackKitten1995 ,

Und jetzt gerade kam folgendes: 

Fatal error: Out of memory (allocated 90177536) (tried to allocate 8192 bytes) in /homepages/3/d616679812/htdocs/clickandbuilds/Erdbeerlieblich/wp-includes/media.php on line 2743

Kommentar von ichbinschris ,

Öffne einmal deine wp_config.php und füge folgenden Eintrag hinein:

“define(‘WP_MEMORY_LIMIT’, ’256M’);”
Kommentar von Limearts ,

Das bedeutet dass das gerade ausführende Skript mehr Ressourcen benötigt als zur Verfügung stehen. Da wirst Du dich entweder mit deinem Anbieter auseinander setzen und eine serverseitige Einstellung bzw ein Paket mit mehr Arbeitsspeicher bemühen, oder auf kleinere Dateigrößen setzen müssen.

Kommentar von cgpro ,

Es würde schon reichen das Bild zu verkleinern. Dann läuft das PHP-Script auch nicht aus dem Speicher. Skalier die Fotos doch mal auf eine Größe innerhalb von 1000x1000 Pixel. Das reicht für Galerien und Retina-Geräte immer noch super aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community