Frage von SeinMaedchen38, 44

hallo ihr lieben, ich mal eine frage, unzwar bekommt man schmerzen wenn man befruchtet wird weil ich nach dem sex schmerzen hatte in dem unterleib?

Antwort
von sandragewinne, 22

Grundsätzlich solltest du immer verhüten wenn du nicht schwanger werden möchtest. Die Befruchtung selbst ist schmerzfrei, die Einnistung ein paar Tage später kann schmerzhaft sein muss aber nicht.

Je nach dem wie "wild" es bei euch im Bett zugegangen ist (vielleicht ungewohnte Position) kann es auch so eine Art Muskelkater sein (könnte auch sein wenn du einen Orgasmus hattest)

Wenn das mit dem Schmerz so wäre bräuchte man keine Schwangerschafttests mehr.

Gruß Sandra

Antwort
von Brynhildr, 17

Es gibt Frauen, die davon berichten, dass sie einen sogenannten "Einnistungsschmerz" spüren, wenn die befruchtete Eizelle in die Schleimhaut eindringt und sich da "einnistet." Dieser Schmerz ist allerdings nicht krampfartig oder stark, sondern ein ganz leichter Schmerz, zudem kann es wohl zu einer kurzen Blutung kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten