Frage von KleeMariechen, 54

Hallo ihr Lieben :) Wie kann man dafür sorgen, dass in Flüchtlingsunterkünften die dortigen Regeln befolgt werden (Rauchverbot, Fluchtwege frei, Ruhezeit,etc)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ChanelStar, 24

Hey,

du könntest ihnen imme eine Belohnung geben, wenn sie etwas gutes gemacht haben.

Ich stelle mir das so vor: Du kannst ein Wochenplan machen und dann jeden Namen aufschreiben. Jeder der "brav" ist und sich an die Regeln hält, bekommt einen Punkt. Wenn sie 5 Punkte haben dann bekommen sie irgendwas. Wer gegen eine Regel verstößt bekommt gar nichts.

Oder ihr macht jede Woche einen "Kontrollgang" in jedes Zimmer und schaut nach verbotenen Gegenständen (z.B Zigaretten..) und nehmt es weg.

Aber du musst auch bedenken warum sie ungehorsam sind. Der Grund ist, dass sie in ihrem Land geschlagen wurden für Fehler. Jetzt denken sie, dass sie tun und lassen können was sie wollen, da sie nicht mehr "leiden" müssen.

Viel Glück

LG Chanelstar

Kommentar von KleeMariechen ,

Vielen Dank :) Die Liste mit den Punkten finde ich ne sehr gute Idee :)

Kommentar von ChanelStar ,

Gerne! Ich freue mich wenn ich helfen konnte ;)

Antwort
von KleeMariechen, 23

Fragefortsetzung: :D

Als Lösungsansätze habe ich schon:

- für mehr Zufriedenheit sorgen :)

- ihnen Aufgaben geben (Wertschätzung steigern und Langeweile verhindern)

- untereinander auf sich und die Sachen aufpassen

- positive Konditionierung für erfüllte Aufgaben u.a.

- Mitteilungen auch in Bildern und verschiedenen Sprachen

- Räume nicht nur funktional, sondern nach und nach auch gemütlich


Freue mich über weitere Ideen, die man gut und schnell umsetzen kann (am besten mit wenig Geld ;) )


Antwort
von HalloRossi, 11

Das machen die Betreuer dort und das Wachpersonal.

Kommentar von KleeMariechen ,

Genau für die suche ich Lösungen ;) :D Wachpersonal gibt's leider nicht

Antwort
von Kreidler51, 25

Wende dich an das Wachpersonal die können helfen.

Antwort
von PeterKremsner, 14

In denen man es den Leuten erklärt, am besten aber in der Muttersprache sofern jemand da ist der Dolmetschen kann.

Ich war am Grenzübergang Nickelsdorf und in Wiesen und dort hat das eigentlich super funktioniert, klar gab es einige die sich nicht an die Regeln halten wollten, aber wenn da jemand hin ist und klar gesagt hat.

Nach kurzem gemaule, wurde das dann auch befolgt, also alles in allem nicht schlimmer wie die Österreichischen oder vermutlich auch die Deutschen Wirtshausgänger die nicht einsehen wollen, dass im Lokal Rauchverbot ist.

Kommentar von KleeMariechen ,

Das klingt gut :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community