Hallo ihr lieben Ich habe eine spannende frage an euch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für das Jobcenter (ehemals ARGE) zählen die örtlichen Richtlinien. Nicht der örtliche Mietspiegel.

Sind die örtlichen Richtlinien des Jobcenters nicht angepaßt worden kann man als Kunde wenig bis nichts machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ist es aber so das der Mietspiegel der ARGE in Köln gestiegen ist. Sprich die angemessen kosten werden viel höher berücksichtigt . Muss dies angepasst werden??

Ja, der Mietspiegel muss entsprechend angepasst werden.

Schau mal hier rein:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hoehere-mietobergrenze-fuer-hartz-iv-bezieher-90016419.php

Sollte sich die Arge weigern, dann empfehle ich, dass Du zum Amtsgericht gehst und Dir einen Beratungshilfeschein für einen Anwalt besorgst.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung