Frage von mietze1983, 39

Hallo ihr da wer kann mir helfen mit Arbeitsvertrag?

habe einen vertrag für nachtschicht von 22-6 aber seit ich hier bin arbeite ich immer von 0-8 mit pause halbe Std vorher.jetzt haben Leute Mist gemacht und sollte meine Pause dran hängen kann mein Chef das einfach?und vorallem kann ich normal drauf bestehen das ich von 22-6 Arbeit dann?Hilfe wäre sehr hilfreich vielen dank schon mal

Antwort
von implying, 25

auf jedenfall musst du nach 6 stunden die halbe stunde pause machen. hintendran hängen wäre also nicht rechtens.

Kommentar von Nightstick ,

... auch "vorne ´dranhängen" ist natürlich nicht erlaubt (ArbZG).

Und selbstverständlich kann sie auf die 22-6 Uhr-Schicht bestehen, weil diese explizit im Arbeitsvertrag vereinbart ist!

Beides sollte sie höflich, aber mit Nachdruck einfordern - der für die Einsatzplanung verantwortliche Mitarbeiter kann nicht machen, was er will - und darf sich schon gar nicht über die gesetzlichen Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes hinwegsetzen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten