Hallo ich ziehe jetzt Konsequenzen da meine Mutter zum X mal einfach in meinem Zimmer rumschnüffelt. Ich bin 16 und Technisch begabt, will einen elektrischen..?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

die antwort auf die frage mit dem türrahmen ist ganz einfach...

GARNICHT!

du schreibst hier was von deiner zimmertüre. sei mir nicht böse, aber das glaube ich nicht. denn selbst wenns ein eigenheim ist, wird die türe wohl von mama und oder Papa bezahlt worden sein. und wenns auf miete ist, dann geht so was so wie so schon mal garnicht.

die wohl beste lösung wäre ein normaler schlüssel für die Zimmertüre... um zu vermeiden, dass die eltern das schloss mit einem passenden nachshüssel öffnen, wäre ein einsteckschloss nicht verkehrt...

noch ein kleiner tipp, versuch mal mit deiner mutter in ruhe darüber zu reden, dass du das nicht magst, dass sie in deiner privatsphäre schnüffelt.

,lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erziehungsberechtigt mag die Mutter zwar schon sein ABER: 

Zumindest moralisch betrachtet, hat dennoch KEIN Erziehungsberechtigter das Recht, die Intimsphäre des Minderjährigen zu verletzen. Genau das liegt jedoch lt. Fragestellung m.E. eindeutig vor. 

Nicht alle Minderjährigen sind automatisch kriminell oder machen irgendwas sonst Verbotenes. Ohne konkrete Anhaltspunkte dafür, muß die Intimsphäre - auch von Minderjährigen - respektiert werden. 

Allein deshalb sind der Ärger und die Frage "wie man derartige Schnüffelaktionen" verhindern kann, durchaus verständlich. 

Bauliche Veränderungen mit Schweißen, Einsatz mit der Flex, etc...Hier bitte vorsichtig sein! Dieses verstößt ggfs. gegen Mietvertragsbestimmungen bzw. Klauseln. 

Der Vermieter kann ggfs. den Mieter (normalerweise den Erziehungsberechtigten) dafür haftbar bzw. regresspflichtig mit allen damit verbundenen Kosten machen. 

Eine mit vergleichsweise wenig Aufwand verbundene Alternative wäre der Austausch des Schließzylinders der Zimmertür. Den alten Zylinder aufheben, um ihn ggfs. gegen den neu eingebauten wieder austauschen zu können. 

Hat die Zimmertür ein sog. Bundbartschloß (einfacher Kastenschlüssel mit Bart) besorgt man sich z.B. einen sog. Kobold (Sperrschloß mit Schlüssel) beim nächsten Schlüssel-bzw. Sicherheitsshop etc...

Nach Abschließen der Tür mit dem Bundbartschlüssel wird der Kobold ins Türschloß gesteckt und ebenfalls abgeschlossen. Ein Öffnen der Tür z.B. mit Dietrich etc..wird relativ wirksam verhindert. 

In dem Fall mit dem Kobold bräuchte man nicht mal das bisherige Türschloß komplett zu wechseln. 

Wäre der GF-Fragesteller "krass drauf" könnte er ja den Spieß umdrehen, und in der Intimsphäre der Mutter schnüffeln. 

Schwer vorstellbar daß diese es gut und richtig fände. Auch gäbe der GF-Fragesteller der Mutter damit im übertragenen Sinne "ihre eigene Medizin zu schlucken". 

Mit derartigen Schnüffelaktionen wird im übrigen das Vertrauensverhältnis zwischen Erziehungsberechtigten und Minderjährigen ganz empfindlich und nachhaltig gestört. Genau das sollte den "schnüffelnden" Erziehungsberechtigten deutlich gemacht werden. Ob sie dies zur Kenntnis nehmen wollen/können, ist leider noch die andere Frage. 

Der Erziehungsberechtigte sollte sich ggf. nicht darüber beklagen, wenn der ehem. Minderjährige nach Erreichen der Volljährigkeit und Auszug aus der Wohnung u.a. wegen genau derartigen vorangegangenen Schnüffelaktionen jeglichen Kontakt abbricht und der somit ehem. Erziehungsberechtigte künftig "ziemlich einsam" dasteht. 

Wer sich evtl. inhaltl. an diesem Posting stört, und z.B. die sinngem. dahingehende Meinung vertritt, "der Erziehungsbrechtigte kann/darf ungehindert im Zimmer des Minderjährigen schnüffeln, sollte sich u.a. diese Frage stellen: 

Würde er - der Minderjährige  - es widerspruchslos tolerieren, wenn der Erziehungsberechtigte grenzenlos den PC, Tagebuch, etc...permanent bis ins Kleinste lesen, auswerten etc..würde?! WAHRSCHEINLICH NICHT! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der türöffner hat doch immer den Rahmen dazu, schneide ein stück aus und leg den türöffner rein.
Für die schraubenlöcher musst du eventuell noch löcher bohren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 16 und wohnst bei Mutti! Und bis du 18 bist, hat deine Mutter das Recht sich in deinem Zimmer umzuschauen. Ob dir das gefällt oder nicht. Also lass das was du vorhast einfach sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ihre Wohnung, nicht Deine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Du minderjährig bist darf's Deine Mama. Wenn ihr zudem noch auf Miete wohnt und Du einfach die Wand aufstemmst, Türrahmen flext usw, kann's Ärger geben.

Für Metall gibt's übrigens Metallbohrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch ist sie wohl Deine Erziehungsberechtigte und berechtigt, dich zu erziehen und ihre Erziehung (Dein Verhalten und Tun) zu kontrollieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt realistisch! Für die Umbaumaßenahmen kriegst Du A) nen Safe und B) Hausarrest.

Du glaubst clever genug zu sein um den Käse da oben anzubauen, schaffst es aber nicht Dinge vor Deiner Ma gemein zu halten? Du musst besser werden, ganz eindeutig.

Computer und Handy haben eine Passwortfunktion, Deine Wendyhefte und Dein Tagebuch musst Du im Keller verstecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kollege, wie wärs denn einfach damit die Tür mit einem Schlüssel zu verschließen ?

Wenn das nicht möglich ist ganz simpel ein Schanier mit Vorhängeschloss in den Rahmen/Wand bohren und passt schon, musst nicht einen auf Star Trek machen...vorallem weil es immernoch die Wohnung deiner Eltern ist und sie das sagen haben.

Wenn du nicht willst das sie schnüffelt, dann regel das mit ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FooBar1
07.01.2016, 17:02

Ich finde den Hightech geiler

0

wie wärs einfach mit abschließen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was soll denn der käse --- einfach mit herkömmlichen schlüssel abschließen ... sollte die mutter den gleichen haben einfach das schloss auswechseln.

oder gleich tür verrammeln und immer durchs fenster mir seil raus und rein klettern ;-)

da die mutter nicht so sportlich ist schafft sie das nicht


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung