Frage von nikkisixx666, 41

hallo ich ziehe aus.eine herdplatte funktioniert nicht mehr und mein Spülbecken in der Kühe hat einen Riss.wer zahlt die Sachen?

Küche hatte 4 Vorbesitzer mindestens 5 Jahre alt

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von imager761, 11

eine herdplatte funktioniert nicht mehr und mein Spülbecken in der Kühe hat einen Riss.wer zahlt die Sachen?

Der, in desen Mietzeit der Schaden fällt. Hat man den Riss in der Spüle bei Einzug nicht als Schaden angezeigt oder festhalten lassen, also du als aktueller Mieter. Wer da wann etwas hat fallen lassen, muss den VM nicht interessieren

Ist die Küche mit E-Geräten vermietete, eine defekte Herdplatte nur, wenn sie beschädigt wurde. "Brannte" sie durch bestimmungsgemäßen Gebrauch nach 5 Jahren durch, hat der VM die Instandsetzung aus eigener Tasche zu tragen, dafür bekam er jahrelang Nutzungsentgelt :-)

G imager761

Antwort
von DerHans, 25

Schäden musst du jeweils umgehend dem Vermieter anzeigen. Du kannst nicht einfach bis zum Auszug "sammeln"

Antwort
von emily2001, 33

Hallo,

wurde dies in einem Übernahmeprotokoll festgehalten, als du eingezogen bist?

Ansonsten, kann es sein, daß man dich zur Kasse bietet, d. h. daß deine Kaution dafür herhalten muß.

Emmy

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 24

Wen gehört denn die Küche?

Wenn nicht dem Vermieter reiß das Ding raus und fertig.

Kommentar von nikkisixx666 ,

also die Küche war schon in der Wohnung drin.wir haben sie auch nicht extra gemietet.

Antwort
von TrudiMeier, 17

Ist die Küche mitvermietet?  Wem gehört sie überhaupt? War der Riss im Spülbecken schon beim Einzug und wenn ja, wurde das im Übergabeprotokoll festgehalten? Fragen über Fragen......

Eine 5 Jahre alte Küche dürfte bei guter Pflege übrigens noch wie neu aussehen......

Antwort
von MancheAntwort, 28

der Herd muss vom Vermieter repariert werden....

Die Spüle wirst du ersetzen müssen, wenn sie bei Einzug heile war !

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietrecht, 15

Viel zu wenig Infos.

Waren die Mängel schon bei Einzug?

Standen die Sachen schon in der Wohnung oder wurden sie vom Vormieter weiter an den Nachmieter gegeben?

Bitte auf kommentieren gehen und die Fragen der antwortenden User beantworten.

Kommentar von johnnymcmuff ,

also die Küche war schon in der Wohnung drin.wir haben sie auch nicht extra gemietet.

Gegenstände die bei Einzug schon in der Wohnung sind gelten als mitvermietet, wenn es keine andere Absprache gab; auch wenn es nicht im Mietvertrag steht.

Also Mängelanzeige per Einwurfeinschreiben an den Vermieter und unter Fristsetzung auffordern sie zu beheben.

Gibt es eine Kleinreparaturklausel im Mietvertrag?


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten