Frage von hishighness, 53

Hallo, ich wurde informiert, dass Ryanair Überbucht die Plätze. Muss man einen Platz buchen, oder reicht es, wenn man früh zum Flughafen kommt?

Ist mein erstes Mal mit Ryanair

Antwort
von vdeparty, 38

Ryanair vergibt keine Platzkarten - außer, du reservierst einen bestimmten Platz für ein Aufpreis.

Außer der Sitzplatzreservierung gibt es noch das Priority Boarding. Wenn du dieses buchst, gehörst du zu den ersten, die das Flugzeug betreten und hast - ausgenommen den reservierten Plätzen - freie Platzwahl.

Ohne Reservierung oder Priority Boarding, gilt: wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Einen Platz findest du, wenn du den Flug gebucht hast AUF JEDEN FALL. Fragt sich nur, wo.

Wenn Flugzeuge nur spärlich besetzt sind, können die Stewards und Stewardessen die Fluggäste umsetzen zur besseren Verteilung des Gewichts im Flugzeug.

Antwort
von TCB2016, 33

Gegenfragen: Von wem wurdest du informiert?
1. Mal fliegen generell?

Ich gehe davon aus, dass du das Ticket bereits online gekauft und bezahlt hast. Du hast einen Flug gebucht und somit Anrecht auf einen Sitzplatz. Wenn du einen speziellen Sitzplatz (z.B. Fenster) möchtest, dann kannst du dies buchen resp. musst dafür extra bezahlen.

Du musst dich aber sowieso VOR DEM FLUG online einchecken für die BOARDKARTE (alles andere kostet wieder extra etc.). Ist alles easy und beschrieben. Dann kannst du zu Hause die Boardkarte ausdrucken. Tipp: Sobald es möglich ist den Online-Check-In tätigen auch tun! Wenn du eine Boardkarte hast, müsste dir diese dann die Airline wegnehmen damit du nicht in den Flieger darfst.

Früher an den Flughafen kommen wegem dem Platz selber bringt nix. Einfach die angegebenen Einfindungszeiten einhalten.

WICHTIG: Gepäckvorgaben (Masse und Gewicht) 100% einhalten. Teilweise kontrollieren sie sehr streng und sonst kostet es wieder zusätzlich ;)

Sollte eine Airline "überbuchen" (deren Fehler, kommt aber ab und an vor) und der Flieger voll sein, müssen Sie Entschädigung zahlen und für eine Umbuchung sorgen. Da dies aber auch Mehrkosten für die Airline bedeutet sind die nicht sehr erpicht darauf.

Kommentar von hishighness ,

Ein Freund hat mir gesagt, dass es möglich ist, dass man vlt keinen Platz finden kann. Dann bleibt er bis zum nächsten Flug.
Trotzdem danke

Kommentar von hishighness ,

Ist das Check in, 30 Tage vorher oder 7 ?

Antwort
von TCB2016, 28

Wenn Sitzplatz reserviert wurde (dafür bezahlt) 30 Tage vorher. Wenn keine Sitzplatzreservierung vorgenommen wurde, dann 7 Tage vorher.

https://www.ryanair.com/de/de/nutzliche-infos/service-center/haufige-fragen/Chec...

Antwort
von Dunloghaire, 16

Jede Airline überbucht, auch Ryanair. Einfach so früh wie möglich online einchecken und dann rechtzeitig zum boarding am Flughafen sein.

Antwort
von relax99, 19

Bei Ryanair giebt es keine Überbuchungen, das kann sich Ryanair nicht leisten (Schadensansprüche etc.). Wer gebucht hat erhält auch einen Sitzplatz ob vorher gebucht oder nicht. Beim Boarding bekommt man einen noch freien Sitzplatz zugewiesen. (Kein hinsetzen wo frei ist, wie früher). Vorteil von Sitzplatz buchen und bezahlen, man kann sich den Platz raussuchen und man kann den Rückflug bereits beim Hinflug Einchecken, und man kann viel früher einchecken (Weiß nicht ob dies einVorteil ist?). Früh in der Schlange stehen hat den Vorteil, daß man das Handgepäck auch in der Nähe des Sitzplatzes verstauen kann. (Im schlimmsten Fall auf einen Wagen am Flugzeug, und abholen bei der normalen Gepäckausgabe.) Priority Boarding halte ich persönlich für unnötige Geldausgabe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community