Hallo, ich würde mir gerne 2 Meerschweinchen holen, allerdings sind es 2 männchen, aber Geschwister und sind 5 Wochen alt, muss ich die kastrieren lassen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde es sein lassen. Die zwei sind noch viel zu Jung um ohne Erwachsenes Tier zu leben. Sprich du bräuchtest schon mal 3 Jungs, wovon einer mind. 1 Jahr alt sein sollte, reine Jungsgruppen kennt und wirklich gut sozialsiert ist. Nur 2 Babys zu halten wäre so, als wenn man Menschenkinder mit ca. 3 Jahren in einen Raum setzt und sagt "so ihr zwei dann viel spaß miteinander. 2-3x täglich kommt nen Affe und gibt euch was zu essen". Die zwei würden dann zwar auch groß werden, hätten aber null sozialverhalten weil sie es ja von niemanden lernen konnten.

Kastrieren lassen würde ich auch generell ALLE Jungs! Wobei man eigentlich von Seriösen Stellen nur kastriere Jungs bekommt (Tierheim, Notstation, Seriöse Züchter) und man von denen ohne Vorlage eines Erwachsenen Tieres auch keine 2 Babys bekommen würde.

Dazu ist Jungshaltung nicht immer einfach. Habe zwar selbst 7 Jungs (4 Kastriert, 3 werden im Frühjahr kastriert), aber sehe es gerade an den zwei jüngsten wie wichtig es ist das hier alle vom Alter her bunt gemischt sind (der älteste wird 6 und die zwei Jüngsten knapp 1 Jahr.... der Rest ist 4, 3 und 2x 2). So können sie nach wie vor von den Älteren lernen und wissen wie man reagieren sollte wenns mal stress gibt.

Ansonsten ließ dich doch bitte auf DieBrain.de über die richtige Haltung von Meerschweinchen ein. Die kleinen brauchen schließlich auch viiiiel Platz (weniger als 2x1m auf einer geraden Fläche für 2 Jungs oder 1 Kastrat + 2 Mädels sollte es nicht sein, eher mehr) und auch das artgerechte Futter in Form von Gemüse, sowie das Einstreu kosten nun mal Geld (gerade im Winter kostet Gemüse eben etwas mehr und davon sollten 2 Tiere schon mind. 0,5kg pro Tag bekommen und dann auch gut 6 verschiedene Sorten pro Tag/Fütterung). Und den Tierarzt sollte man auch nicht unterschätzen. Mit einer OP ist man mal locker bei über 100 EUR + die ganze nachsorge noch dabei das geht dann ganz schön ins Geld. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit zwei Männchen kann es immer schwierig werden. Es kann sein, dass sie irgendwann anangen sich zu bekämpfen etc. Aber ich sehe keinen Grund darin, sie kastrieren zu lassen vor allem da es für die Tiere ein großes Risiko darstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HikoKuraiko
19.01.2016, 07:24

In dem Alter ist das Risiko minimal. Vor allem wenn der Tierarzt Ahnung hat und ggf. sogar per Inhalationsnarkose die kleinen Kastriert (dann sind die innerhalb von 5min wieder wach nach der Kastration). Kastrieren sollte man die kleinen auch IMMER lassen, gerade wegen dem Problem das sie sich eben immer mal so zerstreiten können das man trennen muss. Wenn sie dann gar keinen anderen Bock/Kastraten neben sich mehr dulden hat man ein problem. Ggf. sind die dann einfach schon zu alt und krank um sie Kastrieren zu lassen und dann müssen sie allein ihr restliches Leben verbringen. Wären sie früh genug Kastriert worden, hätte man sie da direkt zu Mädels setzen können. 

Vor allem aber: Niemand Seriöses gibt seine Tiere unkastriert hat! 

0