Frage von Leser128, 26

hallo, ich würde gerne mal die klassischen chinesischen Romane kennenlernen, weiß aber nichtsobescheid kann mir da jemand einen "chinesischen Goethe" empfehlen?

Antwort
von btsakura, 5

"Hong Lou Meng" oder "Traum der roten Kammer", das ist vielleicht der absolut Lieblingsklassiker der meisten Chinesen. Allerdings soll das Buch (Roman-Fragment) am allerbesten auf Chinesisch gelesen werden, weil der Erzählstil, Gedichte, Sprüche und Symbole nur im Orginal schön sind.

Ich würde aber gerne einen anderen Roman empfehlen: Shui Hu Zhuan (Die Räuber vom Liang Schan Moor). Während Hong Lou Meng ein Frauenroman ist, ist dieses Buch ein männliches Buch. Es geht, wie der deutsche Titel schon verraten hat, um 108 Räuber, die Revolte wollten aber schließlich von der Regierung als Truppen ausgehoben wurden und für den Kaiser fielen. Eine politische Satire. Was ich interessant finde, ist, dass die Räuber ganz deutlich böse Menschen sind, die töten, rauben, Menschen fressen und alles ruinieren, im Roman aber als Helden beschrieben werden und in diesen Jahrhunderten nach der Veröffentlichung des Buch von den Lesern geliebt sind. Der Autor des Roman war so schlau, dass er aus schwarz weiß machte, was dem Inhalt des Romans - die dunkle Zeit während der Regierung eines schwachen Kaisers sowie seiner bösen Beamten - entspricht. Alles ist durchgedreht, das Böse wird gepriesen und das Gute muss leiden.

Antwort
von SuehateineFrage, 12

Wenn du etwas philosophisch-spirituelles suchst: Das Werk Tao The King (hoffentlich richtig geschrieben) ist ein Herzstück fernöstlicher Weisheit. Gibt es in vielen westlichen Interpretation, ich mag besonders "Die chinesische Gnosis". Über Amazon zu bekommen. Viel Vergnügen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten