Frage von draganstojkov, 190

Hallo ich würde gerne fragen ob der rottweiler als ersthund geeignet ist?

Antwort
von Bernerbaer, 84

Ein Rottweiler in der Hand eines sehr verantwortungsvollen und sich weiterbildenden Anfängers ist immer noch besser als als ein völlig verzogener und nicht ausgelasteter Goldie.

Es kommt am wenigsten auf den Hund an. Der Halter muss dafür geeignet sein.

Ja, auch ein Anfänger kann einen Rottweiler halten aber er muss sich seiner Verantwortung und Pflichten bewusst sein.

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 79

Arbeits- und Gebrauchshundrassen sind niemals für Anfänger geeignet.

Lies dir den nachfolgenden Link mal durch - dort erfährst du, warum das so ist und warum manche Rassen einfach viel besser geeignet sind.

http://www.hunde.de/magazin/zehn-geeignete-hunderassen-fuer-anfaenger/

Antwort
von LukaUndShiba, 87

Warum willst du grade so einen Hund? Was kannst du ihm bieten und wie kannst du ihn auslasten? 

Kommentar von draganstojkov ,

Was meinst du denn mit bieten


Kommentar von LukaUndShiba ,

Ja an Auslastung und Beschäftigung und Zeit. Wenn du einen Hund willst solltest du dir schon vorher Gedanken machen was du ihm geben kannst und ob das der Rasse genügt. 

Antwort
von caladan01, 112

Grundsätzlich ja, warum denn auch nicht.

Aber.......

Punkt A: Der Hund sollte ein Welpe sein.

Punkt B: Du solltest nicht nur, du musst von Anfang an mit dem Hund in die Hundeschule. Gleich beginnend bei der Welpenschule. Und das oft und regelmäßig.

 Zum Einen wegen dem Hund (logisch) und zum Anderen, und das ist viel Wichtiger, wegen Dir selbst. Als völlig Unerfahrener lernst du dort den richtigen Umgang.

Beherzigst du das nicht, würde ich generell die Finger vom Hund lassen.

Kommentar von draganstojkov ,

Ich hab gar keine erfahrung mein Vater dagegen schon

Kommentar von caladan01 ,

Das ist ja schön für deinen Vater, aber wer will denn den Hund? Du oder er? ;-)  Der Rest steht oben...

Antwort
von draganstojkov, 68

Müssen andere Rassen wie der boxer auch einen Wesens test bestehen

Kommentar von neununddrei ,

Ja musst du!

Antwort
von 1Paradise1, 84

Grundsätzlich nein. Der muss ein  Wesenstest ablegen,Du ein Sachkundenachweis. Der Test ist recht schwierig und der Hund muss absolut im Gehorsam stehen. Da musst Du schon viel Erfahrung mitbringen. Zudem ist er ein Listenhund und kostet dementsprechend viel Steuern.Auch für den Wesenstest musst Du um die 300 Eu.hinblättern. Besteht er den nicht,hat er Maulkorb und Leinenzwang. Überleg es Dir nochmal genau.

Kommentar von draganstojkov ,

Ist dieser Wesens test ein muss oder kommt dass auf denn Bundesland an

Kommentar von 1Paradise1 ,

Der ist ein Muss. Zudem musst Du mind.18 sein,um die Sachkundeprüfung machen zu dürfen,sonst darfst Du den Hund garnicht führen.

Kommentar von Bernerbaer ,

Das stimmt nicht! In Niedersachsen z.B. muss ein Hund nur dann einen Wesenstest ablegen wenn bei ihm die Gefährlichkeit nach §7 NHundG festgestellt wurde.

Kommentar von EgonL ,

Es ist nicht "GRUNDSÄTZLICH" so!!!

Das ist "Landesrecht" !

^^

blackmagic82

In Baden Württemberg brauchst du für Rottis keinen Wesenstest ... wobei es von Vorteil ist, trotzdem einen zu machen  So hält es wenigstens ein Bekannter vom Hundeplatz, denn man mag ja mit dem Hund auch mal wegfahren und bevor man dann in Bayern o.ä. Probleme bekommt, weil man keinen Wesenstest hast und der Hund ohne Maulkorb rumläuft ... ist da Vorsicht besser als Nachsicht 
^^
Quelle:  
http://www.tierforum.de/t108152-rottweiler-zulegen.html

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

http://www.tierfreund.de/listenhunde-in-deutschland/

http://www.agila.de/hundehaftpflicht/kampfhunde-verordnung

Antwort
von Goodnight, 85

Nein das ist er nicht.

Antwort
von TheAllisons, 94

Nein, definitiv nicht

Antwort
von Winkler123, 88

Ich glaube schon aber ich glaube auch den mußt du konsequent erziehen sonst tanzt er dir auf der Nase rum.

Frag mal hier nach, das sind Profis :   http://www.rottweiler-vom-holzmichl.de/html/body_impressum.html 

 

 

 

 

Antwort
von WeiserMann, 43

Als Rottweiler Besitzer sag ich dir : Nein, er ist kein Anfängerhund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten