Frage von Menschnase, 172

hallo ich wollte morgen ins kino gehen und wollte fragen kann ich süsikeiten und getränke auch von zuhause mitnehmen oder muss ich die im kino kaufen im kino?

ist mir das viel zu teuer

Antwort
von Paguangare, 65

Ein sehr wichtiger Anteil des Umsatzes und Gewinns in Kinos wird durch den Verkauf von Popcorn, Tortilla-Chips und Getränken erzielt.

Deswegen ist es offiziell verboten, sich seine eigenen Speisen und Getränke mitzubringen, so wie es ja auch in einem Restaurant sehr seltsam wäre, wenn man sich dort hinsetzen und sein eigenes Butterbrot verzehren würde.

Eine Kontrolle findet aber im Kinosaal nicht statt. Und eine Straftat im rechtlichen Sinne ist es auch nicht, höchstens ein Verstoß gegen die Hausordnung.

Kommentar von frageloch ,

da ein kino aber kein restaurant ist, hinkt der vergleich etwas, ansonsten hast du schon recht.

Kommentar von Paguangare ,

Bist du dir ganz sicher, dass Kinos nicht doch heimliche Gastronomiebetriebe mit angeschlossener Unterhaltungsshow sind?

Kommentar von feuerwehrfan ,

Kinos haben eine eigene Gastrolizenz und sind daher der Gastronomie gleichgestellt.

Kommentar von frageloch ,

Oh man, Leute bleibt doch mal auf dem Teppich. Wie das Gesetzbuch das sieht weiß ich nicht. Klar ist aber, zum Essen gehe ich nicht ins Kino sondern in ein Restaurant und wenn ich einen Film anschauen will...... richtig dann gehe ich ins Kino. Dieser Unterschied sollte doch einleuchten. Eigene Speisen in ein Esslokal mitzubringen, das passt i-wie nicht als Vergleich zu illegalen Gummibärchen im Kino.

Antwort
von frageloch, 40

currywurst mit pommes rot weiß wird nicht gestattet sein, schon wegen der sauerei die ensteht wenn du im halbdunklen kino über das bein eines schon sitzenden besuchers fällst. ne tüte saure drops wird dir hingegen wohl keiner verbieten.

Kommentar von feuerwehrfan ,

Doch die Kinos wollen ihre eigenen Sachen verkaufen und sagen etwas. Sie brauchen die Umsätze.

Kommentar von frageloch ,

Jaja, das tun die Kios ja auch im großen Stil. Wenn man die Schlange an der Snackbar sieht, können sich die Kinos da wohl nicht beschweren. Man kann alles genauestens befolgen oder aber ein wenig lockerer mit solchen Verboten umgehen. Hatte ja schon anderswo geschrieben, dass man logischerweise keine komplette Mahlzeit im Picknikkorb und ne Literflasche Cola mitbringen sollte, aber Hilfe, es kann doch nicht sein, dass hier um ne kleine Knabberei gefeilscht wird. Würde die Dose Nüsse auch nicht auf dem Kopf für alle sichtbar durch Kino tragen, glaube bei echter Kontrolle wäre das Kino fast leer wenn alle die etwas "illegales" in der Tasche haben wieder gehen müssten, weil vielen vllt gar nicht bewusst ist, dass sie gerade etwas illegales tun. Stichwort: Inhalt einer Damen-Handtasche. Die FS übertreibt sicher etwas mit ihrem gewünschten Mitbringsel.

Antwort
von KittyCat992000, 71

Wenn nirgendwo ein Schild steht, das sagt, dass man nichts mitbringen darf, kann man selbst was mitholen

Kommentar von feuerwehrfan ,

Die meiste Kinos haben diese Schilder und in der Hausordnung steht es auch. 

Antwort
von jb1809, 60

Meistens meckern die wenn man was mitbringt, aber kannst ja in einer Tasche oder so was reinschummeln. Fällt eh nicht auf. ;)

Antwort
von feuerwehrfan, 27

Es ist verboten. Kinos brauchen die Umsätze der Gastrotheke um wirtschaftlich zu überleben. Daher wird auch kontrolliert. 

Außerdem versuchen die Kinos diese Verluste auch durch höhere Eintrittspreise und höhere Preise an der Gastrotheke zu verringern und zumindest die Eintrittspreise zahlst auch du mit. 

Antwort
von FrageMester, 87

Wenn du ein Mädchen bist ab in die Handtasche damit ansonsten wird es schwer, da es in den meisten Kinos verboten ist

Antwort
von nadine312, 92

Kann man aber packs lieber erst im filmsaal aus wenn keine angestellte da sind, manche reagieren komisch darauf oder verbieten es

Antwort
von rapfan98, 60

Jeder hat schonmal was reingeschmuggelt kannst du ruhig machen versteck es aber in eine tasche

Antwort
von Whimbrel, 115

Rufen Sie doch einfach morgen das Kino an. In den meisten Kinos ist es so, dass es eh keiner kontrolliert und garnicht verboten ist.

Antwort
von MorthDev, 46

Man darf es nicht, aber du kannst schmuggeln :D

Antwort
von Nordseefan, 29

Mir auch, aber mitnehmen ist in den Kinos in der Regel nicht erlaubt.

Antwort
von Sally2000, 84

man darf eigtl nichts mitnehmen, aber meine freundinnen und ich nehmen uns eigtl so gut wie immer was von zu hause mit, da kino viieel zu teuer ist

Antwort
von biggie55, 75

In jedem Kino findest du einen Hinweis,das das Mitbringen von Speisen und Getränken verboten ist.

Womit,denkst du,finanzieren sich die Kinos??

... und laut der Antworten,die hier vorherrschen,wird es bald keine Kinos mehr geben.

Kommentar von frageloch ,

nein, dann doch lieber Verzehrzwang

Kommentar von biggie55 ,

...musst ja nichts kaufen,es zwingt dich niemand.

Kommentar von frageloch ,

aber dann gibts doch bald keine Kinos mehr!

Kommentar von biggie55 ,

wenn du es dir nicht leisten kannst,dir etwas zum Verzehr zu kaufen,musst du das nicht,aber nur um zu sparen Sachen illegal mit reinzunehmen,geht gar nicht.

Aber das ist die Generation "nimm" alles gratis.

Filme gratis runterladen + musik...alles normal.

Ich hoffe,du hast nun verstanden,worau ich hinaus will^^.

Kommentar von frageloch ,

I-wie verwechselst Du da was, bzw. machst ne Mücke zum Elefanten. Es geht nicht um komplette Dinner-Menus sondern um eine kleine Knabbertüte, welche im kino vllt. nicht mal verkauft wird. Meist holt man sich ja trotz mitgebrachter Hauptmahlzeit noch ein Getränk oder sonst was. Aber Gratis? Gibts im Kino etwas gratis oder klaut die Generation das Popcorn? Die Tüte Gummibärchen die ich illegal ins Kino schleuse habe ich vorher gekauft, und wird den Kinobetreiber nicht in den Ruin führen, das Ticket für den Film habe ich auch bezahlt. Wenn ich die Gummis nicht mitbringe und trotzdem nichts vom Kino verzehre kommts aufs Gleiche raus. Außer die Kinos führen doch den schon erwähnten Verzehrzwang ein, um nicht Pleite zu gehen. Man kann auch alles übertreiben. Früher gabs ein Eis vor dem Hauptfilm, jetzt verdienen sich die Kinos mit exorbitanten Preisen für Getränke und Snacks noch etwas dazu und die Meisten Kinogänger nutzen das Angebot. Deshalb ist ne Tüte mitgebrachter Erdnüsse wohl nicht der Rede wert. Das ist schon ewig so und wird , wenn Du keine einstweiluge Verfügung beantragst, auch immer so bleiben. Habe noch nicht gesehen, dass jemand Getränke oder auffallend große Mengen Eigenfutter mit ins Kino bringt. Wenn Du jetzt als nächstes Durchsuchungen nach illegal eingeschmuggelten Kaugummipäckchen einforderst, bleiben die Leute zu Hause und schauen sich ne DVD an und dann wird es bald keine Kinos mehr geben.

Kommentar von biggie55 ,

>I-wie verwechselst Du da was, bzw. machst ne Mücke zum Elefanten. Es
geht nicht um komplette Dinner-Menus sondern um eine kleine Knabbertüte,
welche im kino vllt. nicht mal verkauft wird.<

Frage gelesen??

>kann ich süsikeiten und getränke auch von zuhause mitnehmen<

Kommentar von frageloch ,

Ok, ich bin mit meiner Darstellung vllt etwas von dem Vorhaben der FS, welches zugegebn etwas überterieben ist, abgewichen. Habe dies aber auch, glaube ich, deutlich beschrieben und bleibe dabei, auch wenn es streng genommen illegal ist. Man was für ein Wort in dem Zusammenhang

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten