Hallo, ich wollte fragen ob es sein kann das ich transsexuell bin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke das es eher noch normal ist. Ich war ähnlich in deinem Alter hab mich nur mit Jungs abgegeben und mit ihnen immer Fußball und alle weitern Spiele gespielt (Spiele das nicht jedes junge Mädchen spielen würde). Mir gefielen die Jungs Sachen auch oft mehr und heute noch schau ich dort ab und zu vorbei:) Jetzt noch fällt mir der Kontakt zu Mädels schwer, mit Jungs versteh ich mich einfach besser, ich liebe es zwar mich schick zu machen und mich etwas zu schminken, aber auch nicht so sehr wie adnere Mädels es machen. Ich denke du bist noch sehr jung um dran zu denken leb einfach und mach was dir gefällt, du wirst dich schon früh genug selbst finden. Und auch wenn du am Ende eine andere Sexuelle Richtung haben wirst als Hetero, schäm dich nicht! Ich liebe mich so wie ich bin und bin zufrieden. Liebe du dich auch und sei mit dir zufreiden:)!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Nachtschatt3n!

Du bist einfach nur eine Frau die gerne Männersachen trägt und sich mehr für Männerdinge interessiert. Das macht dich weder transsexuell-pansexuell oder sonst was. Das dir dein Körper nicht gefällt ist teil deiner weiblichen Natur, eine Frau die keine Komplexe wegen ihrem Körper hat,  muss erst noch geboren werden.

Diese Gedanken sind verrückt und sie machen dich nur verrückt, weil du zu sehr darüber nachdenkst. Akzeptiere das du als Frau geboren wurdest, akzeptiere das du eine Frau bist und akzeptier das du halt gerne Männersachen trägst und dich für  Männerdinge begeisterst. Das ist Teil deiner Persönlichkeit, aber das macht dich nicht gleich zu einem transsexuellen-panssexuellen "Wesen", du bist trotzdem eine Frau, hättest trotzdem gerne einen Freund und du trägst trotzdem gerne Röcke, Kleider und schminkst dich gerne.

Denk nicht zu viel nach, sondern akzeptier einfach das was du bist, eine Frau mit etwas anderen Geschmack, Hobbys und Interessen.

MfG Müller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Mädchen/Frauen die sich sehr "jungenhaft"/"männlich" anziehen benehmen (und fühlen) aber trotzdem noch Frauen/Mädchen sind.

Aber es gibt dies und es gibt das. 

Ob du nun trans bist oder nicht, ist nicht so wichtig, wie, dass du glücklich bist. Mach, was dich glücklich macht (hauptsache du verletzt niemanden) und wie es heißt ist auch egal.

Doch was du beschreibst bzw was dein Innenleben immoment betrifft, geht es schon etwas in die Richtung ja.

(Dabei muss man aber unterscheiden dass trans zu sein nichts mit deiner Sexualität zu tun hat, da man Geschlechtsidentität nicht mit Sexualität gleichsetzen darf.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt an der Pubertät in der du gerade steckst.
Mir ging es in deinem Alter genauso.
Das einzige, was bis heute geblieben ist, sind die überwiegend männlichen Freunde und die Liebe zum Fußball.

Warte erstmal ab, bis die Pubertät vorbei ist und du dich selbst gefunden hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?