hallo ich will wissen wieso gibt es so viele gangs allein in den usa gibt es sehr viele latino und schwarze gangs aber wieso gibt es die und wie haben die sich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist schwer zu sagen. Es gibt unterschiedliche Gangs und man kann nicht alle über einen Kamm scheren.
In allgemeinen sind Gangs einfach nur Jugendliche und/oder Erwachsene, die sich wegen eines gemeinsamen Interesses, egal ob illegal oder legal, zusammengeschlossen haben.

Die klischeehaften kriminellen Gangs schließen sich oft in sogenannten Ghettos zusammen. Hiermit meine ich einfach nur Gegenden, in denen ich eine bestimmte Minderheit, oder sogar mehrere Minderheiten abgegrenzt von der 'Oberschicht' befindet. Oftmals sind die Eltern Arbeitslos oder verdienen arg wenig, weswegen die Jugendlichen früh lernen Geld heranzuschaffen, wodurch sie oft in die Kriminalität rutschen.
Dort schließen sie sich zusammen, da sie gemeinsam mehr erreichen können.

Diese Gangs entstehen also aus Verzweiflung bzw Perspektivlosigkeit

Es gibt aber wie gesagt auch in der Streetdance-Scene Gangs, oder Parcour Läufer, DJ's und sonstiges 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer der Größten Gangs sind die Crips und Die Bloods.
in denn 60er Jahren gab es in Watts, Los Angeles einen Aufruhr da das LAPD vorgeworfen wurde das die afroamerikanischen Bürger von der Polizei ziemlich brutal behaldelt wurden. Ausserdem durften die scharzen Kinder in keine Verbände wie zum Beispiel Fahrtfinder usw eintreten. Darum gründeten sie ihre eigenen Clubs, die aber noch nicht dierekt mit Gangs zu vergleichen sind. Da die Kinder durch den ganzen Aufruhen mit Gewalt aufgewachsen sind, enstanden später die Crips und die Bloods.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung