Frage von Anonymized10103, 160

Hallo, ich will mir ein Audi A3 kaufen, was haltet ihr von dem Angebot?

Ich bin mir ziemlich unsicher bei dem Autokauf. Ich hab mir jetzt eins angeschaut. Das Auto wird aber von einem Türken verkauft. Ich weiß nicht genau was ich davon halten soll. Man hört ja soviel schlechtes. Das die den Kilometerstand zurücksetzten usw. Hier der Link zu dem Auto: http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-a3-1-9-tdi-ambition-xenon-bose-shz-gro...
Ertzulassung 2008, Baujahr 2006. Weißt das Auto Baujahr 2006 irgenwelche Fehler auf. Irgendwelche schlechten eigenschaften des Autos? Ich würde mich über Hilfreiche Antworten von euch freuen. Bin wirklich sehr unsicher, da es für mich sehr viel Geld ist, und ich kein Fehlkauf machen möchte.

ich bedanke mich jetzt schonmal für die hilfreichen Antworten

Liebe grüße Ginakritza

Expertenantwort
von jloethe, Community-Experte für Auto & KFZ, 73

Egal welche Nationalität der Verkäufer hat   eine Gebrauchtwagenbeurteilung  mit Preisinfos  ist da das wichtigste und das Historie ( Rechnungen ) aus der Vergangenheit des Fahrzeug vorliegen  dazu  Hilfreich sind sollte man den Verkäufer mittteilen.. 

Die Beurteilung sollte auf deine kosten erfolgen und bekommt man bei jeder TÜV / HU Prüfstelle oder KFZ-Sachverständigen Büros.    Kostet im schnitt um die 100 - 150 Euronen  vorher den Preis erfragen.. Eine gute investition  bei der du max die beurteilungskosten  riskierst.. und das ist besser wie dir einen Schrotthaufen andrehen zu lassen..

Wenn der mit einer offiziellen Beureilung  einverstanden ist  kanns durchaus ein gutes Fahrzeug sein.. Dann wird er auch vorhandene Belege mitgeben die den Wert  durchaus nach oben korrigieren können..  Dann ist es aber auch ein fairer Preis.. 

Lehnt er das ab  ist das ein klares Ausschlusskriterium.. denn dann hat er vermutlich  was zu verbregen.. Joachim

Antwort
von vierfarbeimer, 83

Das vorhandene (hoffentlich lückenlose) Scheckheft macht eine Tachomanipulation sehr schwer. Was fehlt ist die Information über die Anzahl der Vorbesitzer und der Hinweis auf Unfallfreiheit. Die Info Bj 2006 finde ich nicht.

Das Auto macht so einen anständigen Eindruck. Ich würde mir das Auto anscheuen, wenn ich Interesse an dem Auto hätte. Einen der besten Kfz Deals die ich je abgeschlossen habe, war der mit einem Türken.

Du könntest ja nach einer Testfahrt eine Kfz Werkstatt deines Vertrauens um Beantwortung offener oder strittiger Fragen bitten (Spaltmaße checken, etc.). So ein kleines Zubrot verdient sich ein Kfz Meister gerne.

Kommentar von Rockuser ,

"" Die Info 2006 finde ich nicht""

Kein Wunder, da steht EZ 03.2008.

Kommentar von vierfarbeimer ,

Dann lies dir bitte den Text der Fragestellerin durch, dann findest auch du diese Information.

Kommentar von Rockuser ,

Ich weiss. War auch nicht Böse gemeint.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 76

Wenn dein Klischeedenken derart ausgeprägt ist, dass du eine mögliche Tachomanipulation an der Nationalität des Verkäufers festmachst, kaufe dieses Auto nicht. Kaufe nur von einem Deutschen! Die sind immer ehrlich!

Kommentar von ThomasSchramm ,

da muss ich aber herzhaft lachen^^

Kommentar von ronnyarmin ,

Ich finde es nicht zum Lachen, wenn man Menschen aufgrund irgendwelcher Vorurteile in Schubladen einsortiert.

Kommentar von Anonymized10103 ,

Ich bin kein Rassist. So sollte es natürlich nicht rüber kommen. Nur
viele sagen, das sie beim Auto-verkauf schummeln. Ob das stimmt, weiß
ich natürlich nicht.

Antwort
von muschmuschiii, 71

"Das Auto wird aber von einem Türken verkauft. Ich weiß nicht genau was
ich davon halten soll. Man hört ja soviel schlechtes. Das die den
Kilometerstand zurücksetzten usw."

Herzlichen Glückwunsch zu deinen Vorurteilen!!  Glaubst du ernsthaft, das Deutsche so etwas nicht tun?

Da du anscheinend wenig von Autos verstehst, nimm bitte einen Fachmann mit, der dann das Auto durchcheckt und sich mit Gebrauchtwagen auskennst. Dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr viel größer, dass du für dein Geld einen vernünftigen Gegenwert bekommst

Kommentar von Anonymized10103 ,

Ich bin kein Rassist. So sollte es natürlich nicht rüber kommen. Nur viele sagen, das sie beim Auto-verkauf schummeln. Ob das stimmt, weiß ich natürlich nicht.

Antwort
von JanRuRhe, 33

jIch Deutsche uvuvhvuucuvucjuuvuucuvvuvv

Kommentar von JanRuRhe ,

Super, das ist was schiefgegangen. Wollte sagen auch Deutsche sind bei Gebrauchtwagen nicht ehrlich, das gleiche gilt für Jugoslawen wie Franzosen. Mein Rat: bei teuren Autos lohnt sich ein Gutachten beim ADAC. Oder du hast im Freundes/Familienkreis jemand, der sich auskennt. BTW ich habe mein bestes Auto bei einem Türkischen Händler im Dortmunder Norden gekauft...

Antwort
von DuNoel, 84

A3 ist auf jeden fall schon alt. Der hat bestimmt schon einiges auf dem Kilometerzähler. Muss aber nicht bei allen Türken sein oder
?

Antwort
von Rockuser, 55

Ist er Unfallfrei? Ich finde, auf den Bildern ist die Heckklappe schief. Das kann aber auch Täuschen. Zudem scheint der vorne Links was zu haben. Aber bei Schwarz, kann das schnell täuschen. Fahr hin und schau ihn an.

(( Aber Türken, betrügen nicht schlimmer wie Deutsche.))

Antwort
von ThomasSchramm, 73

Lass Ihn durch einen unabhängigen Gebrauchtwagencheck laufen ( Kosten ca 60 - 80€), und sei da mit einem Fachmann persönlich bei der Prüfung dabei.

Schau Dir auch das  Video vom ADAC an

Antwort
von Alopezie, 32

Geh mit einem hin der sich auskennt oder mavh einen Gebrauchtwagen Check. Die dekra macht das glaube ich

Antwort
von railan, 63

Ich habe schon mehrere größere Audi gehabt und war immer zufrieden. Auch die Wartungskosten waren moderat. Ob dies ein günstiges oder reelles Angebot ist, weiß ich nicht .

Allerdings würde ich persönlich - nicht zuletzt auf Grund der aktuellen Situation, dass jeder zweite bis dritte Tachostand bei Gebrauchten gefälscht ist - niemals einen Gebrauchtwagen privat oder beim reinen Gebrauchtwagenhändler kaufen. Ich würde so ein Auto gebraucht höchstens beim Audi Vertragshändler kaufen - auch wenn es dann 1000€ mehr kostet.

Ggf. würde ich es zum Gutachter bringen.

Antwort
von hoehoehoe123, 37

Audi ist die qualitativ schlechteste Deutsche Automarke. Nehm lieber einen Mercedes oder BMW. Bevorzugt wäre eindeutig BMW.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community