Frage von Adler2005, 22

Hallo, ich will für meine Schwester eine echt coole Party zu ihrem 12.Geburtstag organisieren. Habt ihr cool Ideen?

Antwort
von sommerfrage, 8

Sleepparty im Nachthemd oder eine Mottoparty machen? 

Partyspiele:  https://www.spielwiki.de/Hauptseite  !
Das Gummibärchenorakel  könnte ich mir gutvorstellen. Wenn Du dunkelrot = was mit Liebe, rot = was mit in 48 h ein Kuss. grün = in 10 Jahren in "guter Hoffnung" (= schwanger!), gelb = Gold -reicher Verehrer,..... nimmst! Eben so ausdenken, dass es zu euch passt! 

Würde da auch ne Kosmetikparty, mit
schminken, Maske, Nägel bemalen (Wassernägel: 

 ! ?),..... o.ä. machen! Gruselgeschichten erzählen/ausdenken.

Eine Geschichte anfangen und wer die höchste Zahl, eine"6",....erwürfelt, erzählt weiter. Partyspiele (siehe oben!)machen. Ja, Filme gucken ist auch gut!  Alkoholfreie Cocktails machen. Eine eigene Pizza backen? Verschiedene Zutaten und jeder belegt eine eigene Ecke. Gibt fertigen Hefeteig oder herzhaften Eierkuchen-/Plinsenteig nehmen. Mäusespeck auf was feuerfestes spießen und in einer Kerzenflamme „schmoren". Popcorn selber machen. Geflügel + Pommes machen. Die Geflügelbeine schmecken erst warm und der Rest später kalt naschen. ich esse die am liebsten, mit so Zeugs für knuspriges Geflügel. Mir fallen gerade Mini-Windbeutel ein. Gefrostet ist die Sahne fast wie Eis und aufgetaut auch Ich würde was in einem großen Topf machen! Da wäre Kesselgulasch. Habe auch ein schönes Rezept von einem Pfundstopf, der könnte vorbereitet werden und aufgewärmt, schmeckt der noch besser!

Pfundstopf  = für 12 Personen

Zutaten

500 g Rindfleisch 500 g Schweinefleisch 500 g Hackfleisch (halb& halb)500 g Mett Salz Pfeffer, frisch gemahlen 500 g Speck, durchwachsen 500g Zwiebel(n) 1 Dose Tomate(n), geschält 500 g Paprikaschote(n), rot 500 g Paprikaschote(n), grün 250 ml Sauce (Zigeunersauce) 250 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit: ca.30 Min./ Schwierigkeitsgrad: normal

Rind- und Schweinefleisch waschen, in mundgerechte Stücke schneiden
und in eine große gefettete Auflaufform geben. Hackfleisch und Mett mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken, zu kleinen Bällchen formen und in die Auflaufform geben. Speck in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln fein würfeln. Tomaten etwas zerkleinern und alles ebenfalls in die Form geben. Rote und grüne Paprika säubern, in kleine Streifen schneiden und in die Form legen. Nun Zigeunersauce und heiße Fleisch- oder Gemüsebrühe über die ganzen Zutaten geben, alles vermischen und auf einem Rost in den Backofen schieben (Ober-/Unterhitze etwa 200°C, vorgeheizt; Heißluft etwa 180°C, nicht vorgeheizt; Gas 3-4, nicht vorgeheizt). 

Die Garzeit beträgt etwa Stunden.  

Dazu Kräuter-/Knoblauch-/normale Baguette, Weißbrote.

Am Tag vorher zubereiten und dann aufwärmen. Schmeckt aufgewärmt
noch besser. 

Ich mag die alkoholfreien Cocktails!

Virgin Caipirinha

2 Limetten,2 EL Zucker, braun, 5 cl Mineralwasser, Eis (Crushed Ice)

Die Limonen vierteln, über einem Glas ausdrücken und in ein
Glas geben. Mit dem braunen Zucker bestreuen und mit einem Stößel zerdrücken. Das Mineralwasser hinzufügen und gut umrühren. Glas mit Crushed Ice auffüllen.
Nochmals gut umrühren. Mit Trinkhalm servieren.

Virgin Colada mit Sahne

8 cl Ananassaft, 4 cl Orangensaft, 4 cl Maracujasaft, 4 cl Sahne, 2 clKokossirup, 1 Scheibe Ananas, 1 Stück Cocktailfrüchte(Kirsche),  Eis

Die flüssigen Zutaten im Shaker mit Eis ordentlich durchschütteln
und auf Eis im Longdrinkglas abseihen. Die Ananas anschneiden und an den Glasrand stecken. Garnieren mit der Cocktailkirsche.

Coconut Kiss

1 cl Sahne, 4 cl Orangensaft, 3 cl Cream of Coconut, 2 cl Ananassaft

Alle Zutaten zusammen mit Eiswürfeln shaken, in ein Longdrinkglas
gefüllt mit Crushed Ice geben. Coconut Kiss mit Ananas- oder
Orangenstück garnieren. 

Ipanema

Ginger Ale, 2 cl Grapefruitsaft, 3 Spritzer LimaJuice, 5 cl Maracujanektar0.5--Limette,4 TL Rohrzucker (braun)  

Die halbe Limette vierteln und in einen großen Tumbler geben.
Rohrzucker dazugeben und mit einem Holzstößel (nicht zu fest) zerstampfen. Das vorgekühlte Glas mit Crushed Ice auffüllen, die kalten Säfte hinzufügen und mit dem Barlöffel verrühren. Mit eiskaltem Ginger Ale auffüllen. Serviert wird der Ipanema nach Dekoration mit Früchten nach Wahl mit einem Strohhalm. 
Der Ipanema ist übrigens trotz des Grapefruitsafts nur leicht herb und eine erfrischend-fruchtige Alternative zum berühmten Caipirinha. 

Das Essensspiel, habe ich auch schon gemacht. Ein Spielbrett auf
Pappe zeichnen, wo die Felder im Kreis angeordnet sind. Auf jedes Feld kommt was zu essen/naschen/usw.! Wusste einer steht nix auf Käse, eine nix auf Minze,.... also waren die Sachen ja ein muss! LOOL Besonders günstig ist das wenn alle nach dem Essen so richtig pappsatt sind und nix mehr rein bringen! Dann wird gewürfelt und auf dem Feld wo sie/er landet, dass muss gegessen werden. Leer gegessene Felder werden nix mit gezählt, werden dann ausgelassen, weil es sonst zu lange dauert, bis alles leer ist! 

Hoffe konnte bissl helfen? Viel Spaß! ::-)

Feierfinger hoch und los geht`s!

Ps.:Manchmal verrutschen Worte beim kopieren aus meiner Word- Datei und ich übersehe Sachen, also nix wundern! LOOL

Kommentar von sommerfrage ,

::-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten