Hallo, ich werde in ein paar Monaten in Libanon heiraten. Muss ich arbeiten & was brauche ich alles dafür?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich glaube du hast die Frage unglücklich formuliert ;) Ich bin auch aus Bayern und gerade am Beantragen der Fzf mit meinem marrokanischen Mann.Du MUSST keine Arbeit haben,aber es ist erheblich von Vorteil und wird gerne gesehen,eher als wenn du Sozialhilfe beziehst.Du solltest dir von den Eltern schriftlich geben lassen,daß sie für euch in der Anfangszeit aufkommen werden.Du hast das Recht,deinen Mann bei dir zu haben,das ist wohl wahr aber euer Ziel sollte natürlich sein,Arbeit zu finden.Nur gut gemeint,denn der Kampf mit den Ämtern hier ist furchtbar!Deutschland ist nicht das Land in dem Milch und Honig fliessen,auch wenn es den Anschein hat.Ich wünsche euch viel Glück!Und lasst euch nicht von so manchem Deutschen entmutigen,aber tut auch was für euer Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rorolove
15.12.2015, 22:57

Vielen Dank ich wünsche dir auch viel Glück und hoffe dass es klappt...natürlich haben wir dann vor zu arbeiten und viel für unsere Zukunft zu erreichen :) 

1

Es muss jemand für die in D. entstehenden Kosten (Krankenversicherung, Sozialhilfe etc.) bürgen bzw. aufkommen - sonst wird das Visum nicht erteilt. (Musterformular dafür im Internet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das eine Scheinehe? Das ist strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rorolove
15.12.2015, 00:11

Natürlich keine Scheinehe... vor allem nach 4 Jahren zusammen sein und Liebe

1

Hallo, 

wenn du keinen deutschen Pass hast dann musst du 1400Netto im Monat verdienen und einen Wohnraum von 24qm nachweisen.

Wenn du Deutsche bist, dann nicht. Allerdings wird das Ausländeramt dich und deinen Mann später einladen und schauen wie der Unterhalt sichergestellt wird und das Visum verlängert wird oder nicht bzw. für wie lange..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit solchen fragen kann man recht sachnell die bereitwilligkeit deutscher ins negative wenden. ich würde keinem tipps geben, unser sozialsystem auszunutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer soll dann Euren Lebensunterhalt bestreiten ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rorolove
15.12.2015, 00:21

Natürlich wir zwei aber bis er kommt helfen uns unsere Eltern

0
Kommentar von CrEdo85
15.12.2015, 01:18

und wie wollt ihr zwei es denn tun? eine arbeit hast du ja offensichtlich - nach deimer frage zu urteilen - nicht..

0