Hallo ich verstehe nummer 2 nicht in chemie könntet ihr mir das erklären?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

MgO und MgCl2 sind beides Magnesiumsalze (wie die meisten Magnesium Verbindungen) und in solchen liegt Magnesium immer als Mg(2+) vor. Also ein Kation. Elementares Mg hat hingegen keine Ladung. Ich hoffe du siehst, was ich dir damit sagen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher bezeichnete man die Aufnahme von Sauerstoff als Oxidation und die Abgabe als Reduktion. Das ist obsolet, hat dem Vorgang aber seinen Namen gegeben. Etwas, das im alten Sinne oxidiert wird, gibt dabei Elektronen ganz (dann entstehen Ionen) oder teilweise (dann entstehen Moleküle mit negativer Teilladung am Sauerstoffatom, etwa wie bei Wasser) an den Sauerstoff ab.

Heute definiert man Oxidation als teilweise oder vollständige Abgabe von Elektronen als Oxidation und die Aufnahme als Reduktion.

Magnesium ist ein Metall. Metalle in elementarer Form geben Elektronen immer nur ab und nehmen nie welche auf. Reduziert können sie also nur werden, wenn sie bereits in oxidierter Form, also in Form von Verbindungen, vorliegen. Daher wird nur das Mg in MgO reduziert, die anderen oxidiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja...schau dir die Valenzschalen der verschiedenen Atome an, und überlege: Nimmt das Magnesium hierbei Elektronen auf (Dann wird es Reduziert)

Oder gibt es hier welche ab (Dann wird es Oxidiert)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung