Frage von nagerfrager, 38

Hallo, ich verstehe das ganzu mit den handys usm. nich. was is n ipod, iphone, smartphone, tablet, ebook. kann das jemand mal übersichtlich erklären. danke?

Antwort
von BIoodMoon, 25

iPod ist von der Firma Apple und zum Musik hören. Smartphones sind Handys, also zum telefonieren und simsen mit Internet. Das iPhone ist eben ein Smartphone nur von der Firma Apple, die ihre Smartphones halt iPhone nennen. Ein Tablet ist eben größer als ein Handy, kann aber fast dieselben Sachen und ein EBook ist zum lesen, im Prinzip ein Tablet, worauf man Bücher laden kann.

Kommentar von nagerfrager ,

ok, vielen dank. gibt es sonst noch do ein ähnliches gerät?

Kommentar von BIoodMoon ,

Naja, eventuell noch die AppleWatch, eine Uhr, die fast wie ein Smartphone ist

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für iPhone, 3

Ein Tablet ist ein tragbarer, dünner Computer mit Touchscreen als primärer Eingabemethode. Der bedeutendste und bekannteste Vertreter dieser Gattung ist das iPad von Apple.

Wikipedia sagt:

Ein Tablet oder Tabletcomputer, selten auch Flachrechner, ist ein tragbarer, flacher Computer in besonders leichter Ausführung mit einem Touchscreen, aber, anders als bei Notebooks, ohne ausklappbare mechanische Tastatur. Aufgrund der leichten Bauart und des berührungsempfindlichen Bildschirms zeichnen sich Tablets durch eine einfache Handhabung aus.


Ein Smartphone ist eigentlich ein Taschen-Computer mit Telefon-Funktion. Heute meistens mit Touchscreen, seltener mit Tastatur oder beidem.
Wikipedia sagt:

Ein Smartphone ist ein Mobiltelefon (umgangssprachlich Handy), das erheblich umfangreichere Computer-Funktionalitäten und -konnektivität als ein herkömmliches „reines“ Mobiltelefon zur Verfügung stellt. Erste Smartphones vereinigten die Funktionen eines Personal Digital Assistant (PDA) bzw. Tabletcomputers mit der Funktionalität eines Mobiltelefons.

Das iPhone ist ein Smartphone von Apple und verhalf dieser Gerätegattung zum Durchbruch. Das Bedienkonzept der meisten heutigen Smartphones orientiert sich maßgeblich an dem des ersten iPhone von 2007.

Die iPod-Modelle sind Taschen-Mediaplayer von Apple. Der erste iPod, ein reiner Musikplayer, hatte ab 2001 großen popkulturellen Einfluss und war mitverantwortlich für eine veränderte gesellschaftliche Wahrnehmung von Musik. Gemeinsam mit dem iTunes Store war der iPod mitverantwortlich für den Erfolg von Musik-Downloads und damit für eine Revolution der Musikindustrie. Später kamen Modelle mit weiteren Funktionen wie Fotos, Videos oder Spielen hinzu. Eine Besonderheit stellt der iPod touch dar, der vereinfacht als kleines iPad oder als iPhone ohne Mobilfunk beschrieben werden kann.

Ein eBook ist ein digitales Buch. Was du vermutlich meinst sind eBook-Reader. Diese Geräte dienen zum Anzeigen solcher digitalen Bücher. Manche können nicht mehr als das, andere sind funktional eher als Tablet-Computer einzuordnen.

Antwort
von cruscher, 24

iPod ist ein MP3 Player. Ein iPhone ist ein Smartphone von der Firma Apple. Ein Tablet ist ein etwas größeres "Smartphone" mit dem man nicht telefonieren kann, aber es hat im Grunde die selben Funktionen. Ein eBook ist zum lesen da. Darauf kannst du Bücher die du zuvor Online gekauft hast, speichern und dann lesen. Dafür brauchst du dann keine 20 Bücher mitnehmen.

Kommentar von nagerfrager ,

ok, vielen dank. gibt es sonst noch do ein ähnliches gerät?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten