Hallo ich und mein freund wollen uns ein Haus anmieten die Kaltmiete beträgt 1200 euro nebenkosten wissen noch nciht. Verdienen zusammen 3100 €?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

die Frage nach den Nebenkosten ist pauschal nicht zu beantworten- der Energieausweis könnte da schon etwas mehr Anhaltspunkte liefern. Zum einen kommt es auf zahlreiche Dinge an- vor allem Isolation des Hauses und Heiztechnik, zum anderen auf euer eigenes Verbraucherverhalten- deshalb ist prinzipiell von 300 Euro bis zum doppelten alles möglich. In Bezug auf euer Gehalt erscheint mir die Warmmiete aber in jedem Fall zu hoch. Finanzexperten nehmen als Anhaltspunkt für geregelte finanzielle Verhältnisse eine Warmmiete von max. einem Drittel des Nettoeinkommens- ihr würdet euch ja schon der Hälfte nähern - und das auch noch für ein Mietobjekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

300 EUR Nebenkosten sind für ein Haus viel zu optimistisch gerechnet. Geht mal vom Doppelten aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felgneranne
05.09.2016, 10:16

Ist eine Doppelhaus hälfte 130m³

0

1000€ Lebensmittel geht zwar schon, aber dann muss man schon darauf achten, was man kauft. Dazu kommen ja noch Kleidung, Freizeitaktivitäten und was sonst noch mal eben anfällt. Dann kommen noch ungeplante Ausgaben wie Autoreparaturen und kleine Investitionen. Außerdem würde ich versuchen immer noch was für Notfälle (neues Auto, neuer Computer, ...) zu sparen. Und wenn ihr mal Kinder haben solltet, kommt das noch dazu. Oder wenn ihr umziehen müsst, das kostet auch gut Geld. Für euer Budget würde ich das nicht machen. Lieber was kleineres und sicher sein, dass man auf jeden Fall genug Geld hat und sogar was sparen kann.

Ich hoffe, ich konnte euch helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieviele qm hat das Haus?

Man rechnet ca. 2 - 3 €/qm an Nk.

Wenn es Vormieter gab, einfach mal bei denen nachfragen.

Dazu kommen noch Internet und Strom, Autokosten, Versicherungen.

Habt Ihr das alles auch schon mitgerechnet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felgneranne
05.09.2016, 10:16

ja der vormieter ist noch da am di wenn wir das Haus anschauen 130m³

Ja alles zusammen gerehnet mit strom usw

0

Nebenkosten können 2 - 3 € pro m² sein.

Werden Verträge mit den Ver- und Entsorgern, was bei Anmietung eines Hauses nicht selten ist, direkt geschlossen weniger NK die an den Vermieter zu zahlen sind.

Im Endeffekt kommt es aber so ziemlich auf das gleiche raus.

300 € sind bei 130 m² schon recht knapp.

Ebenso knapp sind 1000 € für 2 Personen zum leben. Denn dazu gehört ja mehr als nur Lebensmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh das musst du doch selber wissen meiner meinung nach macht es keinen Sinn wenn ihr zusammen 3100 EUR verdient sich ein haus mit kaltmiete für 1200 EUR kannst dann nochmal so 400-600 EUR warm draufschlagen.

Dann bist du minimum bei 1700 EUR , 3100 EUR - 1700 EUR = 1400 EUR im Monat für 2 Leute ist schon sehr wenig musst ja auto, versicherungen und den ganzen .... zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für das Geld könnt ihr eventuell bauen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest für Miete inklusive Nebenkosten niemals mehr als ein Drittel deines Einkommens bezahlen.  Ich fürchte ihr werdet damit nicht glücklich. 

Wenn ihr vorher in einer Wohnung gelebt habt, müßt ihr auch daran denken das ihr nun einen Garten habt der gepflegt werden will. Und das kostet auch Geld. 

Ihr braucht Gartengeräte das muss alles angeschafft werden. 

Außerdem habt ihr wahrscheinlich auch ein paar Zimmer mehr, die wollen auch gefüllt werden und wenn es nur Beleuchtung und Vorhänge sind.

Ein Haus zu beziehen kostet nun mal Geld, wenn das halbe Einkommen für die Miete drauf  geht solltet ihr das lassen.

Um deine Frage zu beantworten,  es gibt Häuser die in der Größe mit 300Euro Nebenkosten auskommen.  Ist aber schon sehr sportlich gerechnet. 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre die Hälfte Eures Einkommens - ich würde das nicht machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?