Frage von Nicol8, 94

hallo, ich und mein Freund wollen ein Haus mieten, da ist die KM bei 600 euro, bei 110 m² Wohnfläche, NK sind nicht bekannt, wieviel kommt auf uns noch zu?

Antwort
von anitari, 65

Irgend was zwischen 2,20 - 3,30 € pro m².

Kommt drauf an was alles in den NK die an den Vermieter zu zahlen sind enthalten ist.

Meistens sind bei Vermietung von EFH die Kosten für Heizenergie (Gas oder Öl) nicht enthalten. Manchmal  die Kosten für Frisch- und Abwasser auch nicht. Da müssen selbst Verträge abgeschlossen werden.

Kommentar von Nicol8 ,

wir müssen das abwasser, versicherungen, öl zahlen, was halt an ein haus noch drauf kommt.!

Kommentar von anitari ,

Die Gebäude- und Grundstückshaftpflicht und Grundsteuer?

Das geht gar nicht. Das muß schon der Vermieter machen.

Kommentar von ChristianLE ,

Ich bin irritiert...warum sollten den Versicherungen und Grundsteuer keine Umlagefähigen Betriebskosten sein?

Es ging in der Fragestellung doch nur darum, welche Betriebskosten gezahlt werden müssen und nicht, welche die Mieter selbst "anmelden" müssen.

Kommentar von anitari ,

Mein Kommentar bezieht sich nicht auf die Umlagefähigkeit, sondern darauf was Mieter evtl. direkt, z. B. an Ver- und Entsorger, zahlen müssen/können. Grundsteuer und Versicherungen für Haus/Grundstück   sind ja zunächst vom Vermieter zu zahlen.

Irritation beseitigt?;-)

Antwort
von Sluggir, 68

ich würde mit 150 bis 250 Euro rechnen! Plus Strom

Kommentar von Nicol8 ,

danke dir, aber öl kommt auch drauf oder aber das einmal im jahr?

Kommentar von Sluggir ,

Da du mietest, wird das alles mit den Nebenkosten abgerechnet. Dein Vermieter kauft Öl nach Bedarf.

Kommentar von Nicol8 ,

das ist ein 

Einfamilienhaus (freistehend)
meinst du das die sich drum kümmern

Antwort
von hundeliebhaber5, 33

Wenn du ne Ölheizung hast, ca 3000 Liter im Jahr. Dann ca 100€ Strom. Wasser ist von Region zu Region teuer / billig. Versicherung kann ich nichts zu sagen und Grundsteuer je nach Größe des Grundstücks und ob es ländlich oder städtisch ist billig / teuer. Meine WG hatte mal ein EFH gemietet. Wir hatte selbst Verträge mit Strom / Wasser und Öl mussten wir auch selbst bestellen.

Kommentar von hundeliebhaber5 ,

100€ Strom im Monat. 3000 kWh im Jahr 

Antwort
von miezepussi, 62

Diese Frage kann Euch nur der Vermieter beantworten. Und das muss er auch. Wie wollt Ihr sonst das richtige Überweisen?

Kommentar von Nicol8 ,

ich denke die 600 euro gehen direkt an ihn, und den rest müssen mir zahlen den wir dann verbrauchen

Kommentar von miezepussi ,

Die Nebenkosten zahlt man  auch erst mal an den Vermieter. Oder hattest Du schon mal eine Wohnung, wo Du selbst monatlich folgendes einzeln bezahltst: Müll, Heizung, Allgemeinstrom, Treppenhausreinigung, Wasser, ...

Kommentar von anitari ,

Nur wenn Ihr für verbrauchsabhängige NK selbst Verträge abschließen müßt/könnt.

Da sind aber noch verbrauchsunabhängige NK wie z. B. Grundsteuer, Versicherungen, Heizungswartung und Emissionsmessung.

Kommentar von Nicol8 ,

also müssen wir IHn fragen, was ungefähr auf uns drauf zu kommt...

Kommentar von miezepussi ,

ja. und das muss er Euch auch sagen. In der Regel zahlt man monatlich eine Pauschale und einmal im Jahr wird abgerechnet ob ihr zu viel oder zu wenig gezahlt habt.

Kommentar von anitari ,

So ist es. Vor allem welche NK die an ihn zu zahlen sind enthalten ist und wofür Ihr selbst Verträge abschließen müßt. Strom ist klar. Extra können dann noch Heizenergie, Frisch- und Abwasser, sowie Müllentsorgung gehen.

Kommentar von Nicol8 ,

ich danke euch erstmal für diese infos wir schauen und sas heute an und dann werden wir weiter sehen, was wir alles zahlen müssen selber, an diesem haus. ich bin gespannt.

Kommentar von miezepussi ,

Strom und Telefon müsst ihr auf jeden Fall selbst bezahlen. Alles andere sollte erst mal in den Nebenkosten enthalten sein. Wie teuer es wird hängt auch davon ab, wie gut das Haus isoliert ist (Stichwort: Heizkosten).

Kommentar von Nicol8 ,

ja das wissen wir mit dem Telefon und strom.

uns beschäftigt halt jetzt nur das wir Öl, Abwasser und die ganzen Versicherung selbst zahlen müssen. (hieß es am telefon schon.)

Und wieviel geld es an NK ungefähr wird, die wir zahlen müssen.

Kommentar von miezepussi ,

Die NK können zwischen 100 und 500 Euro liegen... kommt eben drauf an, was alles drin ist und wie gut das Haus gedämmt ist. Da kann man keine gute Schätzung abgeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten