Frage von heinzheinz, 166

Hallo, ich suche eine Sterbegeldversicherung?

ich suche eine Sterbegeldversicherung, mit einem Eintrittsalter von 61 Jahren, mit Auszahlungssumme 3000,00€ - 5000,00€. Ohne Vorprüfung. Wer kann mir gut und günstige empfehlen. Im Internet ist alles sehr undurchsichtig. Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 119

Sterbegeldversicherungen werden normalerweise auf das Endalter 85 abgeschlossen. Der Beitrag für einen 61-Jährigen bleibt also überschaubar.

Nach dem 85. Lebensjahr wird der Vertrag beitragsfrei weiter geführt.

Kommentar von heinzheinz ,

Hallo Hans,

dann nenne mir doch bitte, eine g.+g.

Kommentar von DerHans ,

JEDER Lebensversicherer hat auch eine solche Versicherung im Programm. Da wird nur nicht so viel Werbung mit getrieben.

Die ERGO (vormals Hamburg-Mannheimer) hat dafür eine eigene Untergruppierung (Verbandsgruppenversicherung) Da ist ein Abschluss bis 30.000 € OHNE Gesundheitsprüfung möglich.

Kommentar von siola55 ,

Die ERGO (vormals Hamburg-Mannheimer) hat dafür eine eigene
Untergruppierung (Verbandsgruppenversicherung) Da ist ein Abschluss bis 30.000 € OHNE Gesundheitsprüfung möglich.

Dafür muß man/frau jedoch Mitglied im VdK sein - z.Zt. 70 € Jahresmitgliedsbeitrag!

Kommentar von DerHans ,

Es gibt verschiedene Verbände, die mit der ERGO kooperieren.

Unter anderem auch der Mieterbund

Antwort
von suzisorglos, 97

Da es auch in der Sterbegeldversicherung deutliche Unterschiede im Bedingungswerk und bei den Prämien gibt, die für den Laien nicht so leicht erkennbar sind, empfehle ich die Beratung durch einen unabhängigen Versicherungsmakler. Dieser wird ein auf Eure Bedürfnisse abgestimmtes Produkt empfehlen. Ich persönlich würde nicht auf die "Sonderangebote" der Ergo Direkt anspringen. Spezialist für Sterbegeldversicherungen mit einem breiten und guten Angebot sind z.B. die Ideal-Versicherung, aber auch einige andere Anbieter wie Itzehoer-Versicherungen oder Provinzial,  haben hier gute Angebote.

Kommentar von Falkenpost ,

Was spricht gegen die Ergo Direkt? Die haben ein paar anständige Produkte im Programm.

Kommentar von MoechteAWissen ,

Die Produkte der ERGO sind TEUER und im direkten
Vergleich mit den Topscorern, zu schwach.

Des Weiteren hat die Ergo zu lange Bearbeitungszeiten, insbesondere die ERGO DIREKT!

Leider  sind diese Unternehmen NICHT auf dem Gebiet zu empfehlen.

Kommentar von Falkenpost ,

Wie lange sind denn die Bearbeitungszeiten bei diesen Unternehmen im Vergleich zur Ideal?

Kommentar von MoechteAWissen ,

Leider zu lange...

Antwort
von Buerger41, 75

Nach meinen Erfahrungen sind folgende Gesellschaften empfehlenswert:

Ideal-Versicherungen

Itzehoer-Versicherungen

Signal-Iduna

Provinzial Düsseldorf

Provinzial Nordwest LV

Sparkassenversicherung

Bay.Versicherungskammer

Meist empfehle ich die Itzehoer, weil sie sehr unkompliziert und vertragstreu ist.

Als Versicherungsmakler bin ich mehr als 20 Jahre am Markt.

Antwort
von MoechteAWissen, 95

Ich selbst, bin ein großer Fan der

IDEAL – Versicherung.

Seit circa 8 Jahren arbeite ich mit diesem Unternehmen
zusammen.

In dieser Zeit,  habe ich ungefähr 40
Todesfälle bearbeiten müssen.

Bei keinem der Vorgänge gab es Probleme.

Antwort
von Reinhards, 50

Sterbegeldversicherungen sind nichts anderes als Kapitallebensversicherungen mit miserabler Verzinsung. Insgesamt nicht zu empfehlen.

rd, Versicherungsmakler


Kommentar von DerHans ,

Bei einem Sterbegeld, geht es den Menschen ja normalerweise nicht um eine möglichst hohe Rendite, sondern eine reine Vorsorge, um den Angehörigen keine Kosten aufzubürden.

Antwort
von DolphinPB, 56

Monuta, Ideal, LV1871, Stuttgarter

Antwort
von Falkenpost, 79

Hallo!

Nicht nur die ERGO, sondern auch die ERGO Direkt hat ein solches Angebot ohne Gesundheitsprüfung im Angebot.

https://ergodirekt.de/de/produkte/sterbegeldversicherungen/sterbegeldversicherun...

Alternativ gibt es dort auch eine mit "wenig/einfachen" Gesundheitsfragen.

Ich würde mir online einfach einmal den monatlichen Beitrag bei jeder Gesellschaft kalkulieren. Dann hast du einen ersten Überblick über die Kosten und ab welchem Lebensjahr du überzahlst.

Gruß
Falke

Antwort
von kenibora, 88

Wo bitte bekommst Du um diese "Beträge" noch ein Bestattungsinstitut her...das damit alle Kosten deckt? Hast Du keine Lebensversicherung???

Kommentar von heinzheinz ,

was meinst du damit? Eine einfache Beerdigung bekommst du fü ca. 1500,00€ anonym auf der Wiese...

Kommentar von kenibora ,

Mit dieser Einstellung...würde ich mich garnicht darum kümmern, einschlafen wenn man müde ist.... Der Rest der Welt wird es schon machen...!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten