Frage von BenjHerz, 34

Hallo, ich suche ein Schweißgerät. Ich kenne mich noch sehr wenig aus, will aber bald mit dem Schweißen beginnen. Kennt jemand eine gute Seite zum informieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ralf1989, 21

Nun, du wirst dich auf jeden Fall ordentlich informieren müssen, bevor du dir ein Schweißgerät kaufen solltest. Grundsätzlich gibt es Schweißgeräte die einen Schweiß Inverter als Stromquelle benutzen, und Schweißgeräte die einen Transformator benutzen. Noch dazu gibt es sehr viele verschiedene Arten - Das MIG/MAG Schweißen, Wig Schweißen, Elektroden Schweißen etc... Als Anfänger empfehle ich dir eher die Finger vom Wig Schweißen zu lassen, da man den Schweißzusatz manuell hinzufügen muss und deshalb nur mit einer Hand schweißen muss. Als Anfänger ist sowohl ein Schutzgas, als auch ein Elektroden Schweißgerät praktisch. Beide haben eine relativ große Vielfalt - Wobei du beim Elektroden Schweißgerät darauf achten musst, auch die passenden Elektroden zu erwerben. Naja, es gibt noch so viel zu erzählen. Informiert habe ich mich auf verschiedenen Seiten, aber der Schweißgerät Test von dieser Seite hat mich am meisten überzeugt. http://schweissgeraete-tests.de

Kommentar von BenjHerz ,

Danke erstmal, hab wohl noch nen langen Weg vor mir.

Kommentar von BenjHerz ,

aber der Schweißgerät Test von dieser Seite hat mich am meisten überzeugt. http://schweissgeraete-tests.de

Ok hatte Zeit mir die Seite anzusehen und weiß jetzt wenigsten mal die Grundlagen: Welches Schweißgerät ich kaufen soll weiß ich immer noch nicht.
Antwort
von tDoni, 8

"Ich suche ein Schweißgerät" ist da so eine Sache. Genauso gut könntest du fragen, "ich suche ein Auto, welches ist das Beste?".

Da fehlen einige wichtige Infos, bzw. solltest du dir erst einmal Gedanken
über einiges machen. Die wichtigeste Frage ist wohl, was willst du überhaupt schweißen?

Wie aus den anderen Antworten hervor geht, gibt es eine Menge verschiedener Schweißverfahren (MIG/MAG, WIG...) und dementsprechend auch viele verschiedene Schweißgeräte. Für jedes (verschiedene) Metall kann da eine andere Methode besser oder schlechter sein. (Wichtig z.B. auch, ob du Aluminium schweißen willst)

Ich habe damals mit Elektroden und mit Schutzgas gelernt. Mir ist das
Schutzgas-Schweißen leichter gefallen. Aber ob das für dich auch besser
ist oder für deine Anforderungen überhaupt geeignet ist, kann ich so
nicht sagen.

Wenn du online infos suchst, schau dir mal folgende Links an:

Wenn du aber aktiv lernen willst, hilft dir lesen allein nicht weiter.

Vielleicht kannst du ja einmal in einer Schlosserei o.ä. anfragen, ob du
dort ein Praktikum absolvieren kannst. Bei der IHK werden auch Kurse angeboten.

Diese sind aber sehr Zeitintensiv und Kosten einiges. Dafür kannst du dort
auch den Schweißerschein machen. (https://weiterbildung.ihk-akademie-schwaben.de/details.jsp?id=200660

Allerdings ist auch die gesammte Schweißerausrüstung nicht um sonst. Günstige Geräte findest du schon unter 150 Euro. Neben einem Schweißgerät  brauchst du aber auch noch Zubehör wie das Schutzgas oder die Elektroden, Handschuhe, einen guten Helm etc.

Mein Tipp:

Lerne Schutzgas Schweißen, damit kommst du schon sehr weit was die Möglichkeiten angeht. Suche dir am besten jemanden, der dir bei den ersten Versuchen zur Seite steht und dir hilft beim Einstellen von Vorschub, Stromstärke etc.

Und dann üben, üben, üben.

Viel Spaß, beim Schweißen ;)

Antwort
von MancheAntwort, 15

es gibt viele Arten des Schweißens....

Zuerst solltest du dir Gedanken machen, welche Art du erlernen möchtest !

Kommentar von BenjHerz ,

Wusst gar nicht, dass es eine so grosse Vielfalt gibt ! Aber danke schon mal, wird wohl doch erst mal viel Zeit fressen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten