Frage von Dejaone, 114

Hallo ich suche ein Fahrrad für 600 Euro. Ich fahre am Tag ca. 20 km. Könnt ihr mir da mal gute Ratschläge geben da ich mich 0 mit Fahrrädern auskenne?

Antwort
von Tokij, 93

Ich würde sagen es kommt stark drauf an auf welchem Gelände du fährst.

Ich selbst habe ein Mountainbike, habe aber die Reifen gewechselt, um es stadttauglicher zu machen. Man kann also auch kombinieren.

Wenn du gerade Strecken hast, ist natürlich ein Rennrad mit möglichst wenig Rollwiderstand von Vorteil.


Antwort
von gefew, 87

Suche am besten einen Fahrradhändler in deiner Umgebung auf und lass dich vor Ort beraten. Die Mitarbeite dort können dir sicherlich eine kompetente, auf deine Wünsche eingehende Auskunft erteilen und eine Auswahl von Fahrrädern entsprechend deiner Bedürfnissen präsentieren.

Antwort
von ChristiantBrain, 91

Geh in einen guten Fachhandel und lass dich dort richtig beraten. Gerade wen du viel fährst. Es gibt zuviel Faktoren die man beachten muss.

Antwort
von MehrPSproLiter, 78

Ich würde mich bei einem Fahrradladen beraten lassen.

Antwort
von Dejaone, 63

Okay werde ich dann wohl mal machen. Fahre halt jeden Tag damit zur Arbeit auf dem Fahrradweg der aber nicht in einem guten Zustand ist.

Antwort
von lalala321q, 63

Cube Comp. Hab ich mir für 150 Euro bei Ebay gebraucht gekauft. Wäre ne Möglichkeit oder vergleichbares. 600 Euro ist schon sehr viel für n Fahrrad. Ich hätte dann nur Paranoia dass es mir geklaut werden würde.

Kommentar von Dejaone ,

Ich finde 600 € noch relativ wenig wenn ich mich mal so in meinem Freundeskreis umhöre wie viel die bezahlt haben :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten