Frage von bunny8181, 32

Hallo, ich stehe kurz vor der Eröffnung meines Insolvenz Verfahrens, kann ich schulden bei der kva auch mit in die Insolvenz nehmen?

Ich habe aus meiner zeit als Hartz4 Empfänger schulden beim Amt, weil ich von denen ein Darlehen bekommen habe, ich konnte es aber nie bezahlen, weil ich nicht genug verdiene. Kann ich diese schulden jetzt mit in die Insolvenz nehmen? Oder geht das nicht, weil es schulden beim Staat sind? Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schon mal.

Antwort
von DieMoneypenny, 17

Sofern sich daraus kein Straftatbestand ergibt, können alle Schulden mit rein. Steuerschulden wären ja auch Schulden beim Staat.

Antwort
von Schuldenhelfer, 17

Ja auch diese Schulden gehören ins Insolvenzverfahren. Allerdings gehört die Arge zu den schwierigsten Gläubigern beim außergerichtlichen Vergleich, die lassen den Einigungsversuch gerne platzen. 

Antwort
von Elizabeth2, 26

Es gehört alles auf den Tisch, schlussendlich entscheidest ja nicht du, was davon berücksichtigt wird - oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten