Frage von maintaler, 35

Hallo, ich soll als Rentner zur Kur. Nun muss ich ja für 28 Tage jeweils 10 Euro zahlen. Mir wurde gesagt es gäbe da Versicherungen die das Übernehmen?

Antwort
von Warg1, 35

bei mir wäre es z.B. in einer Unfallversicherung, die man mir anbot, inklusive.

Weiss nicht, ob das bei allen so ist und ob das auch wirklich bei Reha, nicht "nur" bei Krankenhaus nach Unfall gälte.

Achte darauf: meist hat man eine Anwartzeit bei Versicherungen, eben damit man nicht erst abschließt, wenn man genau weiss, jetzt brauch ich sie.

Antwort
von kenibora, 35

Dasselbe müsstest und musst Du im Notfall auch in jedem Krankenhaus als Eigenanteil bezahlen.Wenn Du eine gesetzliche Krankenkasse hast.  Es gibt schon eine Versicherung wenn Du Dich rechtzeitig irgendwo "Privat versichert hast oder hättest"! Oder entsprechene Zusatzversicherung abgeschlossen hättest

Antwort
von bmke2012, 30

Wenn, dann macht das die Rentenversicherung auf Antrag:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/04_form...

Antwort
von Lauterbello, 21

Hier gibt es einige Informationen dazu, aber es ist eben keine eigene Versicherung, sonderen man erweitert eine Unfallversicherung oder eine Krankenzusatzversicherung. Die Frage, die man sich stellen sollte ist, ob die überhaupt zahlen, wenn die Reha jetzt schon absehbar ist und ob sich das nur für diesen Zweck überhaupt rentiert.

http://www.financescout24.de/krankenversicherung/krankenhaustagegeld-artikel.asp...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten