Frage von wolkenspielerX, 37

Hallo, ich muss einen Vortrag für Bio machen doch finde nicht wirklich gute Antworten im Netz. Thema: Erbkrankheiten erkennen und entgegenwirken?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von COWNJ, 21

Erkennen: Gentest, entgegenwirken: Abtreibung

Du könntest an Hand einer bestimmten Erbkrankheit Diagnose, Verlauf und Behandlung darlegen.

Neben dem Down-Syndrom (Mongoloismus), kenne ich noch die Adrenoleukodystrophie (Gehirnerkrankung) und die Amyotrophe Lateralsklerose (Muskelerkrankung) vom Namen her.

Wenn du eine Vorstellung darüber haben möchtest, wie sich die Adrenoleukodystrophie auswirkt, kannst du dir die Sendung "Menschen hautnah" vom 25.02.2016 im WDR-Fernsehen ansehen. Allerdings war das kein medizinischer Bericht, es gab also keine Informationen über Ursache und Erbgang.

Über die Amyotrophe Lateralsklerose kannst du dich unter

http://www.neuro24.de/als.htm

informieren.

Kommentar von Dotter1981 ,

Der Junge hat ALD (Adrenoleukodystrophie), eine angeborene Stoffwechselerkrankung, die zur Zerstörung der Myelinschicht im Gehirn und Rückenmark führt. Durch diese Zerstörung der Isolierung der Nervenbahnen kommt es bei Kindern oft zu vollständiger Lähmung, Demenz, Erblindung, Taubheit und letztlich bei Kindern oft zum Tod. Bei Erwachsenen verläuft die Erkrankung in der Regel milder. Weitere Infos: http://elaev.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten