Hallo, ich muss eine lineare Erörterung zu einem Zitat schreiben. Zitat:"Wer schwimmen will, muss ins Wasser springen". Doch mir fallen keine Argumente auf?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unabhängig von der "tollen" aufgabenstellung:

Wer zu einer erkenntnis kommen will sollte mal bissl nachdenken auch :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer etwas erreichen will, muss auch den ersten (schweren) Schritt tun.

Das ist die Aussage des Spruches. Findest du Beispiele? Stimmt die Aussage grundsätzlich oder kann man auch durch Abwarten sein Ziel erreichen?

Das Ganze gießt du in die Form "lineare Erörterung"; sicher habt ihr den Aufbau besprochen. Sonst findest du Hilfe bei Google.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DanielPereira
28.06.2016, 09:06

Könnten sie mir nur einen Beispiel geben bitte ?

0